Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

17.09.2009

HSV und Hertha BSC enttäuschen beim Europa League Auftakt

Wien – Dem ambitionierten Hamburger SV ist der Auftakt in der neuen Europa League gründlich misslungen. Der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga unterlag bei Rapid Wien mit 0:3. Die Österreicher waren den favorisierten Hanseaten in allen Belangen überlegen. Bereits zur Halbzeitpause lagen die enttäuschenden Hamburger mit zwei Toren im Hintertreffen. Damit ging auch der erste internationale Auftritt von HSV-Trainer Bruno Labbadia daneben. Etwas besser, aber letztlich nicht viel erfolgreicher verlief die Auftaktpartie für Hertha BSC Berlin gegen den lettischen Vertreter FK Ventspils. Der Bundesligist erreichte gegen den krassen Außenseiter nur ein 1:1-Unentschieden. Für die Berliner traf Lukasz Piszczek in der 34. Spielminute.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hsv-und-hertha-bsc-enttauschen-beim-europa-league-auftakt-1713.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Polizisten schieben 18,1 Millionen Überstunden vor sich her

Die Polizeibeamten in Deutschland schieben mehr als 18,1 Millionen Überstunden vor sich her. Das berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstagsausgabe) unter ...

Männer in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Jugendämter Zusammenarbeit mit gleichgeschlechtlichen Paaren normal

In der Debatte um die "Ehe für alle" hat die Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter ihre Zusammenarbeit mit gleichgeschlechtlichen Paaren betont. ...

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Weitere Schlagzeilen