Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

HP legt Drucker- und PC-Sparte zusammen

© AP, dapd

21.03.2012

Sparmaßnahme HP legt Drucker- und PC-Sparte zusammen

Boom von Tablets und Smartphones hat dem Computer-Absatz geschadet.

Palo Alto/USA – Der US-Computerkonzern Hewlett Packard (HP) legt seine Drucker- und PC-Sparten zusammen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Stärkere Konkurrenz und eine rückläufige Nachfrage nach Druckern und Tinte – einst die wichtigsten Standbeine von HP – trübten zuletzt das Geschäftsergebnis. Statt Dokumente auszudrucken tauschen sich die Nutzer online aus. Und obwohl HP noch immer der größte PC-Hersteller der Welt ist, hat der Boom von Tablets und Smartphones dem Computer-Absatz geschadet.

Todd Bradley, seit 2005 geschäftsführender Vizepräsident der PC-Sparte, soll die zusammengelegten Geschäftsfelder leiten. Vyomesh Joshi, geschäftsführender Vizepräsident der Drucker-Sparte, geht in den Ruhestand. Die Vereinigung der beiden Sparten ist die erste große Sparmaßnahme der im September an die Spitze von HP berufenen früheren eBay-Managerin Meg Whitman.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hp-legt-drucker-und-pc-sparte-zusammen-46841.html

Weitere Nachrichten

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Weitere Schlagzeilen