Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Honduranische Behörden bestätigen 272 Tote

© AP, dapd

16.02.2012

Gefängnisbrand Honduranische Behörden bestätigen 272 Tote

Die Zahl kann jedoch noch weiter steigen.

Tegucigalpa – Nach dem verheerenden Brand in einem honduranischen Gefängnis haben die Behörden am Mittwoch den Tod von 272 Menschen offiziell bestätigt. Die Zahl könne jedoch noch weiter steigen, sagte die gerichtsmedizinische Leiterin der Staatsanwaltschaft, Lucy Marder. Zuvor hatte der Sprecher des honduranischen Sicherheitsministeriums, Hector Ivan Mejia, erklärt, die 356 Vermissten seien vermutlich tot.

Nach Angaben der Feuerwehr ließen die Gefängniswärter bei dem Unglück wertvolle Zeit verstreichen, weil sie von einer Meuterei ausgingen. Die Einsatzkräfte hätten eine halbe Stunde vor dem Gefängnis warten müssen, während in dem Gebäude Häftlinge verbrannten und erstickten, sagte der Feuerwehrchef Leonel Silva.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/honduranische-behoerden-bestaetigen-272-tote-40294.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen