Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Honduranische Behörden bestätigen 272 Tote

© AP, dapd

16.02.2012

Gefängnisbrand Honduranische Behörden bestätigen 272 Tote

Die Zahl kann jedoch noch weiter steigen.

Tegucigalpa – Nach dem verheerenden Brand in einem honduranischen Gefängnis haben die Behörden am Mittwoch den Tod von 272 Menschen offiziell bestätigt. Die Zahl könne jedoch noch weiter steigen, sagte die gerichtsmedizinische Leiterin der Staatsanwaltschaft, Lucy Marder. Zuvor hatte der Sprecher des honduranischen Sicherheitsministeriums, Hector Ivan Mejia, erklärt, die 356 Vermissten seien vermutlich tot.

Nach Angaben der Feuerwehr ließen die Gefängniswärter bei dem Unglück wertvolle Zeit verstreichen, weil sie von einer Meuterei ausgingen. Die Einsatzkräfte hätten eine halbe Stunde vor dem Gefängnis warten müssen, während in dem Gebäude Häftlinge verbrannten und erstickten, sagte der Feuerwehrchef Leonel Silva.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/honduranische-behoerden-bestaetigen-272-tote-40294.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen