Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Holighaus: Politik muss sich für Urheberschutz stark machen

© dapd

14.01.2012

Max Ophüls Preis Holighaus: Politik muss sich für Urheberschutz stark machen

“Es werden ja einige Vorschläge für die Internetnutzung diskutiert”.

Saarbrücken – Der Geschäftsführer der Deutschen Filmakademie, Alfred Holighaus, appelliert an die Politik, sich verstärkt für den Urheberschutz einzusetzen. “Es werden ja einige Vorschläge für die Internetnutzung diskutiert, etwa die Kulturflatrate, Abo-Modelle oder auch werbefinanzierte Angebote.

Da erwarte ich jetzt von der Politik aber auch eine Entscheidung, denn die dort genutzten Inhalte werden von Menschen geschaffen, die von ihrer Arbeit auch leben können müssen”, sagte er der Nachrichtenagentur dapd. Holighaus wird am Montag bei der Eröffnung des Saarbrücker Filmfestivals Max-Ophüls-Preis 2012 mit dem “Ehrenpreis für Verdienste um den jungen deutschsprachigen Film” gewürdigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/holighaus-politik-muss-sich-fuer-urheberschutz-stark-machen-34023.html

Weitere Nachrichten

Dieter Bohlen 2013

© Niesner Horst / CC BY 3.0

Zuviel Schlager Aufstand bei „DSDS“

Bei "Deutschland sucht den Superstar" dreht sich fast alles nur noch um Schlager. Sehr zum Ärger vieler Kandidaten, die in CLOSER (EVT 11.04.) beklagen, ...

Frank Elstner 2005

© THOMAS~commonswiki / CC BY-SA 3.0

Frank Elstner Zu viele Nachahmer am Werk

Der TV-Produzent Frank Elstner (74) sieht ein Grundproblem des Fernsehens darin begründet, dass die Mehrheit derjenigen, die Fernseherfolg zu verantworten ...

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

Weitere Schlagzeilen