Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Anton Hofreiter

© über dts Nachrichtenagentur

23.05.2015

Hofreiter Zeitzeugen aus Gründungsjahren der Grünen sollen sich melden

„Wir klären selbst alles gründlich auf.“

Berlin – Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter erhofft sich weitere Erkenntnisse über pädophile Strömungen in den Gründungsjahren seiner Partei und hat daher Betroffene und Zeitzeugen dazu aufgerufen, sich weiter zu melden. „Wir klären selbst alles gründlich auf“, sagte er der „Welt“.

„Wir haben Kommissionen eingesetzt im Bund und in den Ländern, vom Göttinger Institut für Demokratieforschung gibt es einen umfassenden Bericht. Wir hatten das Thema auf der Bundesdelegiertenkonferenz, und wir haben eine telefonische Anlaufstelle für Betroffene eingerichtet. Jetzt haben die Berliner Grünen einen Bericht vorgelegt.“

Es habe „Täter mit grünem Parteibuch“ gegeben, stellte Hofreiter fest. „Das ist schrecklich.“ Für Taten in Räumen der Partei gebe es bisher allerdings keine Anhaltspunkte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hofreiter-zeitzeugen-aus-gruendungsjahren-der-gruenen-sollen-sich-melden-83957.html

Weitere Nachrichten

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble kritisiert SPD-Steuerpläne

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat der SPD beim Thema Steuern Wählertäuschung vorgeworfen. Das Steuerkonzept der SPD sei "eine ziemlich große ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Wahltaktik Schulz wirft CDU „Anschlag auf die Demokratie“ vor

SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die CDU für ihre Wahltaktik massiv angegriffen. Er bezeichnete das Vorgehen der CDU auf dem ...

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus

© über dts Nachrichtenagentur

Ökonom SPD-Steuerkonzept entlastet auch Facharbeiter und Gutverdiener

Mit dem auf dem Parteitag beschlossenen Steuerkonzept will die SPD vor allem Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen entlasten. Nach Berechnungen des auf ...

Weitere Schlagzeilen