Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Anton Toni Hofreiter Grüne 2016

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

04.11.2016

Hofreiter warnt CSU Schwarz-Grün im Bund rückt in weite Ferne

CSU muss populistischen Ego-Trip beenden.

Osnabrück – Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die CSU vor ihrem Parteitag in München zur Beendigung ihres „populistischen Ego-Trips“ aufgefordert. Andernfalls rücke „Schwarz-Schwarz-Grün 2017 im Bund in weite Ferne“, sagte Hofreiter der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag).

Hofreiter warf der CSU vor, Ressentiments zu schüren, in Teilen rassistische Sprüche zu klopfen, um am rechten Rand zu fischen. „Wer die Spaltung unserer Gesellschaft befeuert, will 2017 in eine völlig andere Richtung als wir Grüne“, betonte der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag.

Er forderte die CSU-Führung auf, ihren Kurs zu ändern. „Ich will regieren, aber nicht um jeden Preis“, erklärte Hofreiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hofreiter-warnt-csu-schwarz-gruen-im-bund-rueckt-in-weite-ferne-95526.html

Weitere Nachrichten

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

USA Gericht bestätigt Aufhebung von Einreisestopp

Ein Bundesberufungsbericht in Richmond im US-Bundesstaat Virginia hat entschieden, dass der von US-Präsident Donald Trump erlassene Einreisestopp für ...

Recep Tayyip Erdogan und Angela Merkel am 04.02.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Nato-Treffen in Brüssel Merkel spricht mit Erdogan über Incirlik und Fall Yücel

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Rande des Nato-Treffens in Brüssel am Donnerstag mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan über den ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Ranghohe türkische Militärs beantragen Asyl in Deutschland

Zwei der von der Türkei meistgesuchten Militärs haben sich offenbar nach Deutschland abgesetzt und hier Asyl beantragt. Laut eines Berichts von ...

Weitere Schlagzeilen