Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Hoffenheim und Schalke trennen sich 1:1

© dts Nachrichtenagentur

01.04.2012

1. Bundesliga Hoffenheim und Schalke trennen sich 1:1

Hannover 96 gewann mit 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach.

Sinsheim – 1899 Hoffenheim und der FC Schalke 04 haben sich zum Abschluss des 28. Spieltags mit 1:1 voneinander getrennt. Die Kraichgauer waren dabei insbesondere in der ersten Hälfte das aktivere Team, während die Gelsenkirchener aus ihren wenigen Chancen zunächst kein Kapital schlagen konnten. In der 30. Minute fällt das 1:0 für Hoffenheim, nachdem Schalkes Torhüter Unnerstall den 1899er Schipplock von den Beinen holt und so einen Elfmeter für den Gastgeber verursacht. Diesen kann Salihovic sicher verwandeln. Mit der knappen Führung für Hoffenheim ging es in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel intensivierten die „Knappen“ ihre Angriffsbemühungen, während Hoffenheim nur noch selten vor dem Kasten der Gäste auftauchte. In der 80. Minute entscheidet der Schiedsrichter nach einem Foul von Beck an Obasi auf Strafstoß für Schalke. Diesen verwandelt Top-Torjäger Huntelaar sicher zum 1:1-Endstand. Der Niederländer hat bereits 23 Treffer in der laufenden Bundesliga-Saison erzielt.

Am Sonntagnachmittag konnte sich zudem Hannover 96 mit 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach durchsetzen und sich so auf den fünften Tabellenplatz schieben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hoffenheim-und-schalke-trennen-sich-11-48631.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen