Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Hoffenheim: Mäzen Hopp gegen Ibisevic-Transfer

© dapd

23.01.2012

Ibisevic Hoffenheim: Mäzen Hopp gegen Ibisevic-Transfer

“Das Risiko ist zu hoch. Wir brauchen ihn für die Rückrunde”.

Hoffenheim/Frankfurt – Mäzen Dietmar Hopp lehnt es ab, dass Stürmer Vedad Ibisevic von Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim den Verein in der aktuellen Transferperiode verlässt. “Ich bin dagegen. Das Risiko ist zu hoch. Wir brauchen ihn für die Rückrunde”, sagte der 71-Jährige der “Rhein-Neckar-Zeitung”. Zuletzt hatte Manager Ernst Tanner Verhandlungen mit dem VfB Stuttgart in der Personalie Ibisevic bestätigt.

Neben Ibisevic haben in der aktuellen Spielzeit nur drei Hoffenheimer ins gegnerische Tor getroffen, der Bosnier war persönlich für fünf der nur 19 Saisontore verantwortlich. “Man muss unsere sportliche Situation im Auge behalten”, sagte Hopp weiter. Die mögliche Gehaltseinsparung und der entsprechende Transfererlös spielen für den Software-Unternehmer eine geringe Rolle: “Man darf den wirtschaftlichen Aspekt nicht überstrapazieren.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hoffenheim-maezen-hopp-gegen-ibisevic-transfer-35670.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen