Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

„Habe meine Aufsichtspflicht vernachlässigt

© dapd

07.02.2012

Dietmar Hopp „Habe meine Aufsichtspflicht vernachlässigt“

Finanzielle Unterstützung wird nach und nach zurückgeschraubt.

Hoffenheim/Frankfurt – Mäzen Dietmar Hopp hat eine Teilschuld für den sportlichen Abstieg des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim nach der Herbstmeisterschaft 2008 auf sich genommen. “Ich habe meine Aufsichtspflicht vernachlässigt. Die hatte ich zwar offiziell nicht. Ich hätte sie aber doch wahrnehmen sollen, denn es war ja mein Geld”, sagte Hopp in einem Interview auf der Vereinswebsite.

Seine finanzielle Unterstützung für den Lizenzspieler-Bereich wird der Software-Unternehmer nach und nach zurückschrauben. “Ich schätze, in drei bis vier Jahren wird der Verein im Sinne von Financial Fairplay unabhängig von mir sein”, sagte der 71-Jährige und fügte hinzu: der Verein ist weit davon entfernt, ein Spielzeug von mir zu sein. “Ich habe andere Spielzeuge. Meinen Golfschläger zum Beispiel.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hoffenheim-dietmar-hopp-habe-meine-aufsichtspflicht-vernachlaessigt-38514.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen