Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Benedikt Höwedes FC Schalke 04

© über dts Nachrichtenagentur

11.12.2014

Höwedes Erfolgreich bleiben ist die Schwierigkeit

Erfolgreich werden könnten viele.

Gelsenkirchen – Fußballprofi und Weltmeister Benedikt Höwedes glaubt, dass die Schalker Mannschaft nach dem Aufschwung in der Bundesliga und dem Einzug in das Achtelfinale der Champions League am Mittwochabend aufpassen muss, sich nicht zufrieden zu geben.

„Wir müssen verinnerlichen, dass wir nur erfolgreich sind, wenn sich jeder so einbringt wie zuletzt und keinen Schritt nachlässt“, sagte der 26-Jährige in einem Interview mit dem Internetportal der Deutschen Fußball Liga (DFL). Erfolgreich werden könnten viele, erfolgreich bleiben sei aber die Schwierigkeit, so Höwedes weiter.

Den knappen Sieg am Mittwochabend gegen Maribor hält der Schalker für verdient – der Einzug ins Achtelfinale der Champions League brauchte bekanntlich Glück: „Zu früh zu jubeln ging für Schalke ja bekanntlich schon einmal in die Hose und deshalb mussten wir ein bisschen vorsichtig damit umgehen. Das Ergebnis habe ich während der 90 Minuten nicht wirklich mitbekommen. Wir haben uns auch nur darauf konzentriert, dass wir gewinnen, um zumindest in der Europa League zu überwintern. Chelsea hat zum Glück auch den Job erledigt und damit sind wir eine Runde weiter.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hoewedes-erfolgreich-bleiben-ist-die-schwierigkeit-75944.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen