Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Joachim Löw

© über dts Nachrichtenagentur

16.08.2012

Medienkritik Hoeneß verteidigt Bundestrainer Löw

„In unseren Medien findet eine große Schwarz-Weiß-Malerei statt.“

München – Der Präsident des FC Bayern München, Uli Hoeneß, hat Bundestrainer Joachim Löw gegen Medienkritik in Schutz genommen. „In unseren Medien findet eine große Schwarz-Weiß-Malerei statt“, sagte der Bayern-Boss am Donnerstag in München.

Wenn man die Kommentare zum Griechenland- und zum Italien-Spiel bei der diesjährigen Europameisterschaft miteinander vergleiche, „war eines sensationell gut und das andere sensationell schlecht. Eine goldene Mitte wäre angebracht. Da hat Joachim Löw schon recht, dass man in diesem Umfeld auf Dauer keine Leistungen bringen kann“, so Hoeneß mit Blick auf den verbalen Rundumschlag von Löw vor dem Freundschaftsspiel gegen Argentinien, das das DFB-Team am gestrigen Mittwoch mit 1:3 verloren hatte.

„Wir müssen lernen, dass auch Platz zwei eine sensationelle Leistung sein kann“, forderte Hoeneß.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hoeness-verteidigt-bundestrainer-loew-55958.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen