Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Höhn fordert jetzt Klimaschutz der zwei Geschwindigkeiten

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

11.12.2011

Klimagipfel Höhn fordert jetzt Klimaschutz der zwei Geschwindigkeiten

Berlin – Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Bärbel Höhn, hat die Resultate der Klimakonferenz von Durban als enttäuschend bezeichnet und fordert das voranschreiten einiger Länder. Höhn sagte der „Saarbrücker Zeitung“, angesichts der spürbaren Folgen des Klimawandels „sind die Ergebnisse einfach zu gering“.

Höhn betonte weiter, es wäre wichtige gewesen, in Südafrika „ein wirklich verbindliches, neues Abkommen zu schließen statt einer Verlängerung des Kyoto-Protokolls bis voraussichtlich 2020, bei dem nur noch wenige Staaten mitmachen werden“. Deshalb müsse nun ein Klimaschutz der „zwei Geschwindigkeiten“ angepeilt werden. „Die Europäische Union muss mit einigen anderen Ländern vorangehen beim Klimaschutz.“

Zugleich kritisierte Höhn die Bundesregierung. Sie habe mit Blick auf den Erfolg der Konferenz zu wenig geführt. „Angela Merkel hat vor der Konferenz in Durban gesagt, das wird sowieso nichts“, bemängelte Höhn. Und Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) sei keiner gewesen, „der den Prozess forciert hat.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hoehn-fordert-jetzt-klimaschutz-der-zwei-geschwindigkeiten-31168.html

Weitere Nachrichten

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Annegret Kramp-Karrenbauer CDU 2015

© Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - CC BY-SA 3.0

Grenzverkehr Kramp-Karrenbauer fordert „mautfreien Korridor“

Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat für Bundesländer mit Grenzverkehr einen "mautfreien Korridor" gefordert. "Wir fordern, ...

Weitere Schlagzeilen