Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Steuerbescheid

© über dts Nachrichtenagentur

04.12.2019

Höhere Spitzensteuer Zustimmung in Union und SPD für Merz-Vorstoß

„Das ist ein sehr kluger Vorstoß, der meine volle Unterstützung hat.“

Berlin – Der Vorschlag des Vizepräsidenten des CDU-Wirtschaftsrates, Friedrich Merz, im Gegenzug zu einer Entlastung von Mittelschicht und Unternehmen den Spitzensteuersatz zu erhöhen, stößt in Union und SPD auf Zustimmung.

„Das ist ein sehr kluger Vorstoß, der meine volle Unterstützung hat“, sagte der CDU-Finanzpolitiker Fritz Güntzler den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Mittwochsausgaben). Man müsse in der Steuerpolitik „nach vorne kommen und einen Aufbruch wagen“, so der CDU-Politiker weiter.

Voraussetzung für eine Erhöhung des Spitzensteuersatzes sei, dass der sogenannte Mittelstandsbauch abgeflacht, der Solidaritätszuschlag vollständig abgeschafft und einbehaltene Gewinne bei Unternehmen mit maximal 25 Prozent belastet werden, sagte Güntzler, der im Auftrag von Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) ein Konzept für eine Unternehmenssteuerreform erarbeitet hat.

Auch der finanzpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Lothar Binding, zeigte sich offen – zumindest was die Kombination aus Entlastung der Mittelschicht bei gleichzeitiger Erhöhung des Spitzensteuersatzes betrifft. „Das hätte die Union schon längst haben können“, sagte Binding den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“.

Schließlich habe die SPD dies bereits bei den Koalitionsverhandlungen mit der Union vorgeschlagen. Doch damals habe die Union jede Steuererhöhung kategorisch ausgeschlossen. „Wenn die Union nun ihre Haltung ändert, ist das eine kluge Entscheidung. Wie sind offen für Gespräche“, so der SPD-Politiker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
WhatsApp

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hoehere-spitzensteuer-zustimmung-in-union-und-spd-fuer-merz-vorstoss-120835.html

Weitere Meldungen

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Attentat hat ihm Angst vor dem Tod genommen

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) zufolge hat ihn das Attentat, welches 1990 zu seiner Querschnittslähmung führte, auch immunisiert und ihm die ...

Grenzmarkierung

© über dts Nachrichtenagentur

Seehofer Verschärfte Grenzkontrollen wirken

Knapp einen Monat nach der Verschärfung der Kontrollen an den deutschen Grenzen hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) eine positive Bilanz der ...

FDP-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Teuteberg FDP ist auf Neuwahlen vorbereitet

Bei einem Scheitern der Ggroßen Koalition fürchtet die FDP mögliche Neuwahlen nicht. "Keine Sorge. Wir sind auf alle Szenarien vorbereitet", sagte ...

Fall Künast FDP-Politiker Kuhle kritisiert Berliner Landgericht

Der FDP-Innenpolitiker Konstantin Kuhle hat mit scharfer Kritik auf einen neuen Beschluss des Berliner Landgerichts zu Beschimpfungen gegen die ...

Grundrente Kühnert wirft Kramp-Karrenbauer „Erpressung“ vor

Juso-Chef Kevin Kühnert hat die Äußerungen von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer kritisiert, die die Grundrente von einem Bekenntnis der SPD zur Großen ...

Nationalität von Tatverdächtigen „Vorwurf der Stigmatisierung halte ich für Unsinn“

In der Debatte um die Nennung der Nationalität von Tatverdächtigen hat Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) Amtskollegen dazu aufgerufen, ...

INSA-Meinungstrend AfD gewinnt – SPD verliert

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für die "Bild" (Dienstagsausgabe) gewinnt die AfD (15 Prozent) einen Punkt hinzu. Die SPD verliert einen Punkt (13,5 ...

Lindner FDP vor und nach Wahlen gesprächsbereit

Sollte die derzeitige Koalition auseinanderbrechen, wäre die FDP "gesprächsbereit". Der Partei- und Fraktionsvorsitzende der FDP, Christian Lindner, sagte ...

Schwesig Ost-SPD will Geywitz als Parteivize

Die ostdeutschen SPD-Landesverbände wollen die ehemalige brandenburgische Landtagsabgeordnete Klara Geywitz als stellvertretende Parteivorsitzende ...

Stegner SPD-Parteitag wird Schwarze Null abräumen

SPD-Vize Ralf Stegner unterstützt die Forderung der designierten Parteichefs Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans, die Schwarze Null im Bundeshaushalt ...

Unions-Chefhaushälter Debatte um Schwarze Null ist „absurd“

Der haushaltspolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Eckhardt Rehberg, hat Forderungen der designierten neuen SPD-Spitze nach einer Ausweitung ...

Linnemann Esken sollte „nach Venezuela fliegen“

Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann hat die designierte SPD-Vorsitzende Saskia Esken scharf für ihre Aussagen zum Sozialismus kritisiert. "Sie sollte ...

Kahrs GroKo-Ausstieg würde SPD-Erfolge wie Grundrente gefährden

Johannes Kahrs (SPD), der Sprecher des Seeheimer Kreises, plädiert nach dem Sieg von Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken beim SPD-Mitgliederentscheid ...

SPD-Mittelstandsbeauftragter SPD „verliert endgültig die Mitte“

Der scheidende SPD-Mittelstandsbeauftragte Harald Christ hat sich besorgt über die neue SPD-Doppelspitze geäußert. "Die Partei driftet noch stärker nach ...

AfD-Chef Chrupalla „Altpartei“ ist kein Schimpfwort

Der neue AfD-Chef Tino Chrupalla sieht das Wort "Altpartei" nicht als Schimpfwort. "Parteien, die älter als 100 oder 50 Jahre sind, sind nun mal ...

Bouffier CDU steht zur GroKo

Nach dem Mitgliederentscheid der SPD hat CDU-Vize Volker Bouffier die Koalitionstreue der Union hervorgehoben. "Wir machen unsere Arbeit und stehen zur ...

Umfrage Mehrheit will GroKo-Aus

Laut einer Emnid-Umfrage für "Bild am Sonntag" ist jeder zweite Deutsche der Meinung, die SPD sollte die GroKo aufkündigen. Nur 46 Prozent sprachen sich ...

Bericht BER-Kosten steigen um 300 Millionen

Das Flughafen-Projekt BER droht für den Steuerzahler noch teurer zu werden. Das berichtet die "Bild am Sonntag". Wie aus einem Bericht an die ...

Sonntagstrend SPD profitiert nicht vom Kampf um den Parteivorsitz

Die SPD kann trotz der Stichwahl zur neuen Parteispitze in der Wählergunst keinen Boden gut machen. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut ...

Kubicki nach SPD-Abstimmung „Wir bereiten uns auf Neuwahlen vor“

Nach der Entscheidung der SPD-Basis für die GroKo-Kritiker Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken sieht Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) die ...

Forsa Union und Grüne legen zu – FDP und Linke verlieren

Die Union hat in der neuesten Forsa-Umfrage in der Wählergunst zugelegt. Laut der Erhebung des Meinungsforschungsinstituts für RTL und n-tv, die am Samstag ...

Erderwärmung Entwicklungsminister fürchtet mehr Migration

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) warnt unmittelbar vor der UN-Klimakonferenz in Madrid vor zunehmenden Migrationsbewegungen als Folge der ...

Merz CDU wird nicht mit AfD zusammenarbeiten

Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat einer Zusammenarbeit von CDU und AfD eine klare Absage erteilt. "Vergessen Sie`s", sagte Merz dem ...

Allgemeine Dienstpflicht Giffey hat verfassungsrechtliche Bedenken

Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels (SPD), hat Sympathie für die Idee einer allgemeinen Dienstpflicht bekundet. "Das ist ein ...

Länderstreit um Sommerferien DEHOGA warnt vor steigenden Preisen

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) warnt vor ausgebuchten Ferienorten und steigenden Übernachtungspreisen, falls sich die Bundesländer im ...

INSA Merkel wieder beliebteste deutsche Politikerin

Vor dem Ende des Mitgliedervotums erhalten die potenziellen neuen SPD-Vorsitzenden von den Wählern schwache Zustimmungswerte. Das berichtet das ...

Gauland Teile der Familie haben mit mir gebrochen

Der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland ist wegen seiner politischen Arbeit mit einem Teil der eigenen Familie tief zerstritten. "Ein Teil meiner Familie hat ...

Umfrage Mehrheit der Deutschen hält SPD für unverzichtbar

Etwas mehr als die Hälfte der Bundesbürger ist der Auffassung, dass die SPD auch weiterhin in der deutschen Politik gebraucht wird. Zu diesem Ergebnis ...

Kubicki Rentenbesteuerung verfassungsrechtlich zweifelhaft

In der Debatte um eine mögliche Verfassungswidrigkeit der Besteuerung der Renten hat Wolfgang Kubicki, Vizepräsident des Bundestages und stellvertretender ...

Umfrage Fast jeder Zweite für GroKo-Fortsetzung

Fast jeder Zweite in Deutschland wünscht sich eine Fortsetzung der Großen Koalition bis 2021. Das geht aus dem aktuellen "RND-Wahlmonitor" hervor, einer ...

Kappert-Gonther Tabak-Werbeverbot schützt auch die Umwelt

Kirsten Kappert-Gonther, Sprecherin für Drogenpolitik und Gesundheitsförderung der Grünen-Bundestagsfraktion, sieht in einem Tabak-Werbeverbot auch ...

Bericht Gauland will nicht erneut für AfD-Vorsitz kandidieren

AfD-Chef Alexander Gauland will beim am Wochenende anstehenden AfD-Parteitag in Braunschweig offenbar nicht erneut für den Parteivorsitz kandidieren. Dies ...

Bericht Munition und Ausrüstung aus Bundeswehr-Kasernen gestohlen

Aus drei Kasernen der Bundeswehr sind seit 2011 weitere Munition und Ausrüstungsgegenstände verschwunden. Das geht aus einer Antwort des ...

Borkenkäfer-Plage Kommunen verzichten auf Hilfe der Bundeswehr

Das Angebot der Bundeswehr, bei der Beseitigung von Waldschäden durch Borkenkäfer zu helfen, ist weitgehend ungenutzt geblieben. Bisher habe keine Kommune ...

Klöckner Bauern fühlen sich „verunglimpft“

Vor dem an diesem Dienstag geplanten Protesttag der deutschen Bauern hat sich Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hinter die Landwirte gestellt. ...

Ziemiak Koalitionsvertrag muss nicht neu verhandelt werden

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak sieht keine Notwendigkeit für die Schaffung eines Digitalministeriums den Koalitionsvertrag mit der SPD noch einmal ...

Grütters Kunstraub in Dresden ist entsetzlich und schockierend

Die Kulturbeauftragte der Bundesregierung, Monika Grütters (CDU), sei wegen eines Kunstraubes, bei dem drei Juwelengarnituren am Montagmorgen aus dem ...

Ziemiak Miri droht bei Rückkehr Gefängnisstrafe

Nach der Abschiebung des libanesischen Clanchefs Ibrahim Miri hat CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak angekündigt, dass es bei einer erneuten Rückkehr eine ...

Sicherheitslücke BMI prüft mögliche Ausspähattacke gegen Deutsche auf WhatsApp

Das Bundesinnenministerium prüft, ob über eine im Frühjahr entdeckte Sicherheitslücke auf dem Messengerdienst WhatsApp möglicherweise deutsche Nutzer ...