Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Barbara Hendricks SPD 2014

© U.S. Army Europe Images / CC BY 2.0

02.03.2016

Hendricks Höhere Dieselsteuer zur Finanzierung der Kaufprämie für E-Mobile

„Da ist also noch Spielraum für eine kluge Gegenfinanzierung.“

Hannover – Um das Regierungsziel von einer Million Elektro-Fahrzeuge in Deutschland bis 2020 per Kaufanreiz zu erreichen, hält Bundesumweltministerin Barbara Hendricks auch eine Erhöhung der Dieselsteuer für denkbar.

„Derzeit zahlen Dieselfahrer insgesamt deutlich weniger Steuern als Benzinfahrer, auch wenn man die höhere Kfz-Steuer einrechnet. Da ist also noch Spielraum für eine kluge Gegenfinanzierung“, sagte die SPD-Ministerin dem RedaktionsNetzwerk Deutschland, RND.

Zur Begründung verwies sie darauf, dass beim Klimaschutz im Verkehrssektor „in den vergangenen 10 Jahren praktisch nichts geschehen“ sei. „Kaufanreize für Elektroautos sind notwendig, um die Kostenlücke gegenüber einem konventionellen Fahrzeug zu senken“, meinte Barbara Hendricks. Dafür kämen direkte Kaufprämien und steuerliche Abschreibungen in Frage. „Und es geht nicht ohne angemessene Beteiligung der Autobranche an der Finanzierung.“ Dabei habe sie „großes Verständnis“ dafür, dass der Bundesfinanzminister Kaufanreize nicht aus dem Steuersäckel finanzieren wolle.

Neben der Dieselsteuer-Variante denkt Hendricks als Alternative auch an eine Bonus-Malus-Regelung. Dabei würde beim Kauf von Neuwagen, die einen bestimmten CO2-Ausstoß überschritten, ein einmaliger Aufschlag erhoben, der sich nach dem CO2-Ausstoß richte. Bei einem CO2-Ausstoß von 95 Gramm pro Kilometer, den kleinere Autos haben, läge der Umweltbeitrag etwa nur bei 50 Euro.

„Bei über 200 Gramm, da landet man bei einem Porsche Cayenne, könnten beispielsweise 1000 Euro fällig werden“. Für Käufer solch teurer Autos „dürfte ein einmaliger Aufschlag in dieser Größenordnung aber keine große Rolle spielen“, meinte die Ministerin. Diese Form der Gegenfinanzierung hätte den Charme, dass sie sowohl sozial gerecht sei als auch klimapolitisch wirke.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hoehere-dieselsteuer-zur-finanzierung-der-kaufpraemie-fuer-e-mobile-93134.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen