Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

03.07.2010

Höchstgrenze des Kassen-Zusatzbeitrags soll verdoppelt werden

Berlin – Die Höchstgrenze des Krankenkassen-Zusatzbeitrags soll vom kommenden Jahr an von einem Prozent des Einkommens auf zwei Prozent verdoppelt werden. Der maximale Beitrag würde durch die Anhebung dieser sogenannten Überforderungsklausel von 37,50 auf 75 Euro steigen, berichtet die „Frankfurter Rundschau“. Analog dazu soll auch der Betrag, bis zu dem es keine Einkommensprüfung gibt, von acht auf 12 oder 16 Euro angehoben werden. Erst ab einem Zusatzbeitrag in dieser Höhe kann ein Versicherter also künftig die Überforderungsklausel geltend machen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hoechstgrenze-des-kassen-zusatzbeitrags-soll-verdoppelt-werden-11493.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Pfeifkonzert DFB stellt Halbzeitshow auf den Prüfstand

Der Deutsche Fußball Bund (DFB) stellt nach der massiven Kritik am Auftritt von Sängerin Helene Fischer die Halbzeitshow beim DFB-Pokalfinale in Berlin auf ...

Kim Jong-un

© Thierry Ehrmann / CC BY 2.0

Bericht Nordkorea feuert Rakete in japanische Gewässer

Nordkoreas Regierung um Machthaber Kim Jong Un hat die internationale Gemeinschaft erneut mit einem Raketenabschuss provoziert. Wie das US-Pazifikkommando ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

Schulz Zu Trumps Vorgehen gehört politische Erpressung statt Diplomatie

SPD-Kanzlerkandidat und Parteichef Martin Schulz hat seine Kritik an US-Präsident Donald Trump verschärft. "Der neue US-Präsident setzt nicht auf ...

Weitere Schlagzeilen