Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Britney Spears

© Sony/Roderick Trestrail

16.11.2012

Medien Hochzeit von Britney Spears abgesagt

Zwischen den Verlobten habe es zuletzt oft Streit gegeben.

Los Angeles – Die für den kommenden Winter geplante Hochzeit von Britney Spears und Jason Trawick soll laut US-Medienberichten abgesagt worden sein. Zwischen den Verlobten habe es zuletzt oft Streit gegeben, die dazu geführt hätten, dass die beiden das Fest nun nicht stattfinden lassen wollen, schreibt „Radaronline„.

„Britney und Jason wollten ursprünglich Ende Dezember heiraten. Aber in letzter Zeit streiten sie sich nur noch, weshalb die Zeremonie abgesagt wurde“, will ein Freund des Paares wissen. Demnach finde Britney Jason oft zu streng und denke, dass sich ihr Verlobter oft wie ihr Vater aufführe, so der Freund weiter, der zudem erklärte, dass beide bereits in getrennten Schlafzimmern nächtigen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hochzeit-von-britney-spears-abgesagt-57195.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen