Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

25.10.2011

Hochwasser in Thailand: Damm bei Bangkoks Flughafen gebrochen

Bangkok – In Thailand hat das Hochwasser den zweitgrößten Flughafen der Hauptstadt, Don Mueang, erreicht. Wie die Fluggesellschaft Nok Air mitteilte, mussten alle Flüge zu Bangkoks größtem Airport Survarnabhumi umgeleitet werden. Rund 35 Kilometer nördlich von Bangkok sei ein Damm gebrochen, nun drohe den Bewohnern rund um den Flughafen eine bis zu anderthalb Meter hohe Flutwelle.

Die Einwohner wurden aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen. „Die Anwohner müssen aus Sicherheitsgründen so schnell wie möglich gehen“, sagte der Direktor des Krisenzentrums, Justizminister Pracha Promnok. Die Armee helfe den Betroffenen mit Lastwagen bei der Flucht. Um sich auf die erwartete Flut vorzubereiten, erhalten die Beschäftigten drei Tage zusätzlichen Urlaub.

Bangkok erlebt derzeit das schwerste Hochwasser seit 50 Jahren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hochwasser-in-thailand-damm-bei-bangkoks-flughafen-gebrochen-30056.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen