Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Historiker Kershaw und Snyder teilen sich Leipziger Buchpreis

© dapd

13.01.2012

Snyder Historiker Kershaw und Snyder teilen sich Leipziger Buchpreis

Die Preise werden zur Eröffnung der Buchmesse am 14. März 2012 im Gewandhaus zu Leipzig übergeben.

Leipzig – Der mit 15.000 Euro dotierte Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2012 geht zu gleichen Teilen an die Historiker Ian Kershaw und Timothy Snyder aus Großbritannien und den USA. Das teilte die Leipziger Buchmesse am Freitag mit. Kershaw und Snyder behandelten in ihren jüngsten Werken den Zweiten Weltkrieg, wobei der Brite auf NS-Deutschland blickte, während Snyder „Europa zwischen Hitler und Stalin“ betrachtete.

Die Preise werden zur Eröffnung der Leipziger Buchmesse am 14. März 2012 im Gewandhaus zu Leipzig übergeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/historiker-kershaw-und-snyder-teilen-sich-leipziger-buchpreis-33869.html

Weitere Nachrichten

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Schriftsteller Jan Wagner erhält Georg-Büchner-Preis

Der Lyriker Jan Wagner erhält in diesem Jahr den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis. Der Preis soll am 28. Oktober 2017 in Darmstadt verliehen ...

Frau mit Tablet

© über dts Nachrichtenagentur

Flut von Online-Texten Autor Wolf Schneider erkennt auch Vorteile

Der Bestseller-Autor und "Sprachpapst" Wolf Schneider erkennt auch Vorteile in der heutigen Flut von Online-Texten auf Websites, Blogs und in sozialen ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

Hörbücher Audible-Gründer hält an Abo-Modell fest

Der Gründer der Hörbuch-Plattform Audible, Don Katz, hält am Vertriebs-Modell bezahlter Downloads fest. "Der Wunsch, ein Buch auch tatsächlich zu besitzen, ...

Weitere Schlagzeilen