Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Konzentrationslager Auschwitz

© über dts Nachrichtenagentur

25.01.2015

Historiker Auseinandersetzung mit Holocaust wird niemals enden

„Deutsche werden bis ans Ende aller Tage mit diesem Sündenfall konfrontiert bleiben.“

Berlin – Die Auseinandersetzung mit dem Holocaust wird nach Einschätzung des Historikers Heinrich August Winkler in Deutschland niemals zu einem Ende kommen.

„Die Deutschen werden bis ans Ende aller Tage mit diesem Sündenfall konfrontiert bleiben“, sagte Winkler dem „Tagesspiegel am Sonntag“. „Der Bruch Deutschlands mit seinem christlichen, humanistischen und aufgeklärten Erbe ist der eigentliche Zivilisationsbruch“, fügte der Historiker hinzu.

Die Einzigartigkeit des Holocaust liege darin, „dass sich Deutschland den politischen Konsequenzen der Aufklärung in Gestalt der Menschenrechte, der Volkssouveränität und der repräsentativen Demokratie solange verweigerte, bis 1933 eine Bewegung an die Macht kam, die die bisher radikalste Negation des Projekts des Westens durch irgendein westlichen Land bedeutete“.

Der Deutsche Bundestag gedenkt am 27. Januar der Opfer des Nationalsozialismus. Vor 70 Jahren war an diesem Tag das Konzentrationslager Auschwitz befreit worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/historiker-auseinandersetzung-mit-holocaust-wird-niemals-enden-77339.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen