Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

20.09.2010

Hilfsorganisation begrüßt Aufstockung der Pakistan-Hilfe

Bonn – Die Hilfsorganisation CARE International begrüßt das Engagement der Bundesregierung und die Aufstockung der Hilfe für die Flutopfer in Pakistan um weitere zehn Millionen Euro. „Ebenso wichtig wie weitere Hilfszusagen ist, wer die Hilfe vor Ort umsetzt“, erklärte Hauptgeschäftsführer von CARE Deutschland-Luxemburg, Anton Markmiller, dazu in Bonn. Daher sei es zwingend, dass das Geld an unabhängige, zuverlässige Organisationen gegeben werde.

Dass deutsche Hilfsorganisationen die Gelder verantwortungsvoll einsetzen, habe Bundeskanzlerin Merkel bereits Ende August bei einer Spendengala betont. Erfahrene und transparent arbeitende Hilfsorganisationen „garantieren die Hilfe“, so Markmiller. Sie besäßen sowohl das Know-how als auch das Vertrauen der Bevölkerung, die in einem „so schwierigen Umfeld erforderlich sind.“

Bisher habe CARE über 120.000 Menschen mit Unterkünften, Nahrungsmitteln und medizinischer Versorgung helfen können. Nach Einschätzung von Markmiller wird die unmittelbare Not- und Übergangshilfe noch „viele Monate dauern, bevor überhaupt mit dem Wiederaufbau begonnen werden kann.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hilfsorganisation-begruesst-aufstockung-der-pakistan-hilfe-15400.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen