Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

20.09.2010

Hilfsorganisation begrüßt Aufstockung der Pakistan-Hilfe

Bonn – Die Hilfsorganisation CARE International begrüßt das Engagement der Bundesregierung und die Aufstockung der Hilfe für die Flutopfer in Pakistan um weitere zehn Millionen Euro. „Ebenso wichtig wie weitere Hilfszusagen ist, wer die Hilfe vor Ort umsetzt“, erklärte Hauptgeschäftsführer von CARE Deutschland-Luxemburg, Anton Markmiller, dazu in Bonn. Daher sei es zwingend, dass das Geld an unabhängige, zuverlässige Organisationen gegeben werde.

Dass deutsche Hilfsorganisationen die Gelder verantwortungsvoll einsetzen, habe Bundeskanzlerin Merkel bereits Ende August bei einer Spendengala betont. Erfahrene und transparent arbeitende Hilfsorganisationen „garantieren die Hilfe“, so Markmiller. Sie besäßen sowohl das Know-how als auch das Vertrauen der Bevölkerung, die in einem „so schwierigen Umfeld erforderlich sind.“

Bisher habe CARE über 120.000 Menschen mit Unterkünften, Nahrungsmitteln und medizinischer Versorgung helfen können. Nach Einschätzung von Markmiller wird die unmittelbare Not- und Übergangshilfe noch „viele Monate dauern, bevor überhaupt mit dem Wiederaufbau begonnen werden kann.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hilfsorganisation-begruesst-aufstockung-der-pakistan-hilfe-15400.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen