Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Heynckes will gegen Marseille auf Sieg spielen

© Александр Осипов

02.04.2012

Champions-League Heynckes will gegen Marseille auf Sieg spielen

„Genauso wie wir zwei Tore gemacht haben, kann Marseille das morgen auch schaffen.“

München – Der Trainer von Bundesliga-Rekordmeister Bayern München, Jupp Heynckes, will am morgigen Dienstag im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Olympique Marseille nichts anbrennen lassen. Heynckes sagte am Montag auf einer Pressekonferenz, dass sein Team „genauso auf Sieg spielen“ werde, „als hätten wir 1:1 gespielt“.

Im Rückspiel würde den Münchnern nach ihrem 2:0-Sieg im Hinspiel zum Weiterkommen bereits ein Unentschieden oder eine 0:1-Niederlage genügen.

Bayerns Top-Torjäger Mario Gomez warnte allerdings am Montag davor, das morgige Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen. „Im Fußball passieren viele verrückte Dinge. Genauso wie wir zwei Tore gemacht haben, kann Marseille das morgen auch schaffen. Das wird kein Spaziergang“, so Gomez, der in dieser Saison in 41 Pflichtspieleinsätzen bereits 37 Tore erzielen konnte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/heynckes-will-gegen-marseille-auf-sieg-spielen-48777.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen