newsburger.de Nachrichten aus aller Welt

Strobel Heuberger verzichtet im EM-Kader vorerst auf Strobel

“Spieler sind fit und machen guten Eindruck”.

Nis – Handball-Bundestrainer Martin Heuberger hat bei der endgültigen Benennung seines Kaders für die Europameisterschaft in Serbien auf Spielmacher Martin Strobel verzichtet. Damit nominierte der Coach am Vorabend des Auftaktspiels am Sonntag gegen Tschechien (17.20 Uhr) nur 15 der insgesamt 16 möglichen Spieler. Durch die Lücke im Aufgebot kann der 47-Jährige im Falle von Verletzungen und Ausfällen auch während der Vorrunde kurzfristig reagieren und seinen Kader personell entsprechend auffüllen.

Ein Austausch von Spielern ist erst nach Abschluss der ersten Gruppenphase sowie nach dem Ende der Hauptrunde möglich. “Dies ist keine Entscheidung gegen Strobel. Er hat gut trainiert und hätte sich einen Einsatz von Beginn an verdient. Aber die Regularien lassen das nicht zu. Wir können den Kader nicht so frühzeitig zumachen”, begründete Heuberger den Verzicht auf den 25-Jährigen vom Bundesligisten TBV Lemgo. Strobel wird allerdings weiter bei der Mannschaft im Spielort Nis bleiben, um gegebenenfalls einspringen zu können. Derzeit kann Heuberger personell aus dem Vollen schöpfen.

“Spieler sind fit und machen guten Eindruck”

“Alle Spieler sind fit und machen einen guten Eindruck”, sagte der 47-Jährige. Die erste Nacht im Quartier Tami Residence wurde gut überstanden – trotz des serbischen Silvesterfests, das nach julianischem Kalender vom 13. auf den 14. Januar gefeiert wird. “Die Silvesternacht ging für uns zum Glück relativ lautlos vorüber. Ich glaube, dass die Jungs ausreichend Schlaf finden konnten”, sagte Heuberger.

Neben Tschechien warten auf die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in der Vorrunde Außenseiter Mazedonien und der WM-Vierte Schweden. Für das DHB-Team geht es in Serbien vor allem darum, sich eines der zwei noch verbliebenen Tickets für die olympischen Qualifikationsturniere im kommenden April zu sichern.

14.01.2012 © dapd / newsburger.de

Weitere Meldungen

Liga-Chef Handball hat Nachholbedarf bei jungem Publikum

Der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga (HBL), Frank Bohmann, will mit einer Echtzeit-Datenerfassung ab der kommenden Saison den Sport für ein junges Publikum interessanter machen. ...

Ex-Nationalspieler Jansen Wolff irgendwann in einer Reihe mit Thiel und Fritz

Ex-Handballnationalspieler Torsten Jansen (39) sieht Torhüter Andreas Wolff auf dem besten Weg, bald in einem Atemzug mit namhaften Vorgängern wie Andreas Thiel, Henning Fritz oder Johannes Bitter genannt zu werden. ...

Handball-EM Ex-Bundestrainer Brand traut Deutschland Überraschungscoup zu

Handball-WM Spanien siegt im Finale gegen Dänemark

Handball-WM Deutschland verliert im Viertelfinale gegen Spanien

Handball-WM Deutschland trifft im Viertelfinale auf Spanien

Handball-WM Deutschland siegt überraschend gegen Frankreich

Handball-WM Deutschland im Achtelfinale

Handball Kretzschmar kann sich Verbandsposten vorstellen

Handball Schweiz verliert bei Vierländerturnier gegen Katar

Handball THW Kiel spielt perfekte Saison

Handball THW Kiel gewinnt Champions League

Handball THW Kiel holt erneut Meister-Titel

Handball THW Kiel baut Erfolgsbilanz aus

Handball Füchse im Achtelfinale der Champions League

Handball THW Kiel baut makellose Bilanz aus

Abstiegskampf VFL Gummersbach verstärkt sich

THW Kiel Ungefährdeter Sieg gegen Hüttenberg

Handball THW Kiel feiert souveränen Sieg gegen Szeged

Spitzenspiel Hamburg gewinnt Verfolgerduell gegen Berlin

« Vorheriger ArtikelNächster Artikel »