Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

15.09.2010

Hessen Waldarbeiter stirbt durch fallenden Baum

Marburg-Biedenkopf – Im hessischen Wohratal hat am Mittwochmorgen ein Waldarbeiter tödliche Verletzungen erlitten. Der 22-jährige Mann war im Waldgebiet `An der Steinbach` zwischen Langendorf und Rosenthal unterwegs, teilte die Polizei mit. Der Waldarbeiter war mit dem Fällen von Bäumen beschäftigt. Ein von ihm gefällter Baum riss unglücklicherweise den Ast eines anderen Baumes ab. Dieser Ast fiel zu Boden und traf den jungen Mann am Kopf. Er verstarb noch an der Unfallstelle an den schweren Verletzungen.

Das Amt für Arbeitsschutz sowie die Berufsgenossenschaft wurden in die Ermittlungen eingebunden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hessen-waldarbeiter-stirbt-durch-fallenden-baum-15110.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Guatemala Erdbeben der Stärke 6,7

In Guatemala hat sich am Mittwoch ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,7 an. Diese Werte werden oft später ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Mehrere Tote bei Großbrand in Londoner Hochhaus

Bei dem Großbrand in einem Londoner Hochhaus im Stadtteil North Kensington sind am Mittwochmorgen mehrere Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Mehrere Verletzte bei Großbrand in Londoner Hochhaus

Bei einem Großbrand in einem Londoner Hochhaus hat es am Mittwochmorgen mehrere Verletzte gegeben. Bisher seien 30 Patienten in fünf Londoner Kliniken ...

Weitere Schlagzeilen