Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Hessen: 80-Jähriger fährt erst ohne Führerschein und später alkoholisiert

© dts Nachrichtenagentur

31.08.2011

Polizeimeldung Hessen: 80-Jähriger fährt erst ohne Führerschein und später alkoholisiert

Brensbach – Im hessischen Brensbach ist ein 80-jähriger Pkw-Fahrer am Mittwoch gleich zweimal der Polizei aufgefallen. Wie die Beamten mitteilten, war bereits am Mittwochvormittag bei einer Routine-Kontrolle aufgefallen, dass der ältere Herr bereits seit zehn Jahren keinen gültigen Führerschein mehr besitzt. Sein Versuch diese Tatsache zu verschleiern, indem er die Personalien eines Verstorbenen angab, war erfolglos.

Am Mittwochnachmittag wurde die Polizei dann auf einen Schlangenlinien fahrenden Pkw aufmerksam, an dessen Steuer erneut der führerscheinlose 80-Jährige saß. Ein erster Alkoholtest fiel positiv aus.

Gegen den Verkehrssünder wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis in zwei Fällen sowie Trunkenheit am Steuer ermittelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hessen-80-jaehriger-faehrt-erst-ohne-fuehrerschein-und-spaeter-alkoholisiert-27077.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen