Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.01.2010

Hessen 38-Jährige bei Familienstreit erstochen

Offenbach – Im osthessischen Schlüchtern ist eine 38-jährige Frau heute offenbar bei einem Familienstreit erstochen worden. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, wurde der 40-jährige Ehemann des Opfers als Tatverdächtiger festgenommen. Die getrennt von ihrer Familie lebende Frau habe nach Angaben der Behörden die vergangene Nacht in der Wohnung ihres Mannes bei ihren drei Kindern verbracht. Am Morgen gegen 6 Uhr sei es dann zu einem Streit zwischen den Eheleuten gekommen, in dessen Verlauf die Frau erstochen wurde. Die Ermittlungen der Polizei zum genauen Tathergang dauern derzeit noch an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hessen-38-jaehrige-bei-familienstreit-erstochen-6475.html

Weitere Nachrichten

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen