Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

07.07.2017

"Ganz neu denken" Rorsted will Adidas zum führenden Digitalkonzern umbauen

„Adidas soll der digitale Konzern werden.“

Herzogenaurach – Der Sportartikelhersteller Adidas soll nach dem Willen von Vorstandschef Kasper Rorsted zum führenden Digitalunternehmen in Deutschland umgebaut werden.

„Adidas soll der digitale Konzern werden“, sagte er dem „Focus“. „Ich will, dass nicht nur die besten Designer zu Adidas kommen, sondern auch die besten IT-Köpfe.“ Alle müssten „ganz neu denken“, mahnte Rorsted. Die Digitalisierung biete dem Unternehmen und den Kunden ungeheure Möglichkeiten.

Als Beispiel nannte Rorsted den personalisierten Schuh. „Den sollen Kunden künftig speziell nach ihren Wünschen und Anforderungen bestellen und nach kurzer Zeit in einer Filiale abholen können oder geliefert bekommen. Um diesen Prozess zu entwickeln, brauchen wir IT-Spezialisten, die beides können: Programmieren und kreativ sein“, sagte Rorsted.

Den Preis für diese digitalen Schuhe „dürfte bei mehr als 200 Euro liegen“, erklärte der Adidas-Chef. „Für uns sind solche Innovationen wichtig, weil wir die Technik, mit der wir die Produkte herstellen, sukzessive in unsere gesamte Fertigung integrieren.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/herzogenaurach-rorsted-will-adidas-zum-fuehrenden-digitalkonzern-umbauen-99027.html

Weitere Nachrichten

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Aktionsplan EU will schärfer gegen faule Kredite vorgehen

Die EU-Finanzminister wollen Banken zwingen, künftig mehr Eigenkapital für faule Kredite vorzuhalten. Die EU-Kommission solle im Rahmen der gerade ...

Banken-Hochhäuser

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesverband G20 wichtig für international abgestimmte Bankenregulierung

Bankenpräsident Hans-Walter Peters hat die G20-Staaten vor ihrem Gipfel zu einem gemeinsamen Bekenntnis zur internationalen Banken- und ...

Stefan Schulte

© über dts Nachrichtenagentur

Fraport-Chef Billigflieger-Flugsteig soll bereits 2020 öffnen

Der Frankfurter Flughafen forciert sein Geschäft mit Billig-Airlines: Wie Fraport-Vorstandschef Stefan Schulte der "Welt" sagte, soll der eigens für ...

Weitere Schlagzeilen