Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Adidas

© über dts Nachrichtenagentur

07.07.2019

Adidas Rorsted fürchtet „Übersättigung“ von Fußballfans

„Natürlich hätten wir gern einen Mbappé unter Vertrag.“

Herzogenaurach – Der Vorstandsvorsitzende von Adidas, Kasper Rorsted, warnt die Fußball-Verbände vor einer drohenden Übersättigung der Fans.

„Ich bin Fußballliebhaber, aber nach einer sehr langen Saison hat man irgendwann einen Punkt erreicht, an dem man sich eine Pause wünscht“, sagte Rorsted der „Welt am Sonntag“.

Auch er habe sich beispielsweise das Finale der Nations League nicht angesehen. „Irgendwann ist man übersättigt. Das geht vielen Fußballfans so“, so der Adidas-Chef weiter. Er sei der Meinung, „dass Qualität besser wäre als Quantität. Nicht nur bei der WM oder EM. Da wären weniger Mannschaften besser“, sagte Rorsted. Das müsse man auch aussprechen dürfen.

„Es wäre besser für den Sport, wenn mehr Handball, Biathlon oder Tennis im Fernsehen übertragen würde als Spiele der dritten Fußballliga – auch wenn es für unser Geschäft umgekehrt vielleicht sogar besser wäre“, so der Adidas-Chef.

Er räumte ein, dass er den französischen Star Kylian Mbappé, der vom Konkurrenten Nike ausgestattet wird, gerne bei Adidas sehen würde. „Natürlich hätten wir gern einen Mbappé unter Vertrag“, sagte Rorsted. Man habe besonders „in den Jahren 2013 und 2014 nicht das notwendige Glück“ gehabt, die „neuen, jungen Stars zu verpflichten. Wenn man ein, zwei Jahre nicht die Richtigen bekommt, dann leidet man später darunter, und das lässt sich nicht über Nacht ändern“, so der Vorstandsvorsitzende weiter.

Um auch deutschen Vereinen die Verpflichtung teurer Stars zu ermöglichen, rät er dazu, die sogenannte 50+1-Regel aufzuheben, sodass Investoren auch Mehrheitsbeteiligungen an Fußballclubs erwerben könnten. „Das wäre ein besserer Weg, um einen finanziellen Ausgleich zu schaffen“, sagte Rorsted der „Welt am Sonntag“.

Der FC Bayern leide unter „einer schwächeren Bundesliga. Das hat man in der vergangenen Saison gesehen, die deutschen Klubs haben international deutlich schlechter abgeschnitten als in der Vergangenheit“, so der Adidas-Chef weiter. Deshalb sei es im Interesse von Adidas, dass die Bundesliga so stark wie möglich werde. „Dadurch wird unser Verein auch besser“, so Rorsted.

Adidas selbst würde aber auch bei Wegfall der Regel keinen eigenen Fußballclub kaufen wollen. „Wir sind ein Sponsor, kein Fußballverein. Als Firma ist es wichtig zu wissen, was unsere Kernkompetenz ist. Wir wollen die besten Schuhe und Trikots machen, Sportlern zu Spitzenleistungen verhelfen“, sagte Rorsted. Er traue sich nicht zu, „einen Fußballverein gut zu führen“.

Der Adidas-Chef kritisierte zudem die langsamen Fortschritte bei der Digitalisierung in Deutschland. „Man sieht ja, dass die Politik in Deutschland in den vergangenen Jahren bei der Digitalisierung nichts bewegt hat – ob es in den Schulen, bei Behörden, künstlicher Intelligenz oder auch nur beim Mobilfunk ist“, so Rorsted. Europaweit stehe Deutschland auf Platz 48 bei der Digitalisierung. Er sehe derzeit keine Partei in Deutschland, der er zutraue, das zu ändern.

„Es gibt einzelne Politiker in Deutschland, die die Digitalisierung richtig einsetzen, aber meiner Ansicht nach keine ganze Partei“, sagte der Adidas-Chef. Zunächst müsse man dafür sorgen, dass die elementare digitale Infrastruktur in Deutschland funktioniere. „Das Fundament muss stehen. Man kann nicht über autonomes Fahren reden, wenn man nicht überall Zugang zum Netz hat“, sagte Rorsted der „Welt am Sonntag“.

Natürlich sei „schneller Mobilfunk mit 5G interessant“, aber das löse nicht das Problem, „dass es immer noch viele Funklöcher gibt, in denen man gar nicht ins Netz kommt. Wir brauchen eine Infrastruktur für alle. In Deutschland fehlt elementare digitale Infrastruktur“, so der Adidas-Chef weiter.

Er selbst erlebe die Probleme immer wieder: „Auf der Strecke zwischen München und Herzogenaurach zum Beispiel hat man noch nicht mal durchgängig Handyempfang. Das kann nicht sein“, sagte Rorsted.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/herzogenaurach-adidas-chef-fuerchtet-uebersaettigung-von-fussballfans-113934.html

Weitere Meldungen

Schalke-Fans

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Paderborn verliert deutlich gegen Schalke

Am vierten Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der SC Paderborn 07 gegen den FC Schalke 04 mit 1:5 verloren. Das erste Tor der Partie erzielte der ...

Christian Günter SC Freiburg

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Freiburg schlägt Hoffenheim

Im ersten Sonntagsspiel der vierten Spieltags der Bundesliga hat die TSG 1899 Hoffenheim 0:3 gegen den SC Freiburg verloren. Freiburg rückt damit auf den ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Darmstadt und Nürnberg trennen sich 3:3

Am sechsten Spieltag der 2. Bundesliga haben sich der SV Darmstadt 98 und der 1. FC Nürnberg mit einem 3:3-Unentschieden getrennt. Die Franken stehen damit ...

2. Bundesliga Kiel entlässt Cheftrainer Schubert

Der Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat seinen bisherigen Cheftrainer André Schubert mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Diese ...

DFL-Chef Neue Anstoßzeiten nicht in Sicht

Christian Seifert, Vorstandssprecher der Deutschen Fußball-Liga (DFL), sieht auch mit Blick auf die neuen TV-Ausschreibungen keine weiteren Anstoßzeiten ...

1. Bundesliga Leipzig und Bayern unentschieden

Das Spitzenduell zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern ist mit einem 1:1 unentschieden ausgegangen. Damit ist Leipzig nach wenigen Stunden Unterbrechung ...

1. Bundesliga Dortmund gewinnt gegen Leverkusen – Tabellenführer

Am vierten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen mit 4:0 gewonnen und ist damit vorerst wieder auf Platz eins ...

2. Bundesliga Stuttgart gewinnt in Regensburg

Am sechsten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der VfB Stuttgart gegen Jahn Regensburg mit 3:2 gewonnen. Die Stuttgarter kletterten durch den Sieg ...

1. Bundesliga Düsseldorf und Wolfsburg unentschieden

Zum Auftakt des 4. Spieltags in der Fußball-Bundesliga haben sich Fortuna Düsseldorf und der VfL Wolfsburg mit einem 1:1 unentschieden getrennt. Niko ...

2. Bundesliga Sandhausen verliert in Karlsruhe

Zum Auftakt des 6. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga hat der SV Sandhausen beim Karlsruher SC mit 0:1 verloren und rutscht damit vorerst auf Platz ...

Günter Netzer Fußball-Ikone bereut Rückzug aus Fußball-Geschäft nicht

Fußball-Ikone Günter Netzer ist froh, dass er sich aus dem Fußball-Geschäft komplett zurückgezogen hat. "Ich bedauere die, die nicht loslassen können", ...

Mark Uth Nominierung für Nationalmannschaft war außergewöhnlich

Der beim FC Schalke 04 unter Vertrag stehenden Stürmer Mark Uth hat seine erste Nominierung für die Nationalmannschaft im vergangenen Jahr als ...

Borussia Dortmund Marco Reus will nach Karriere nicht im Fußballgeschäft bleiben

Der offensive Mittelfeldspieler des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, Marco Reus, möchte nach seiner Karriere nicht weiter im Fußballgeschäft bleiben. ...

EM-Qualifikation Deutschland gewinnt in Nordirland

In der Qualifikation für die Fußball-Europameisterschaft hat Deutschland in Nordirland mit 2:0 gewonnen. Marcel Halstenberg und Serge Gnabry erzielten in der 48. ...

EM-Quali Niederlande drehen Spiel gegen Deutschland

In der Qualifikation für die Fußball-Europameisterschaft hat Deutschland am Freitagabend eine bittere Niederlage gegen die Niederlande einstecken müssen ...

FCB-Finanzvorstand Rekordumsatz dank Hoeneß

Der Finanzvorstand des FC Bayern München, Jan-Christian Dreesen, sieht den sportlichen und wirtschaftlichen Erfolg des Klubs im letzten Geschäftsjahr auch ...

2. Bundesliga Stuttgart gewinnt gegen Bochum

Zum Abschluss des 5. Spieltags in der 2. Bundesliga hat der VfB Stuttgart mit 2:1 gegen den VfL Bochum gewonnen. In der 19. Minute waren die Schwaben durch ...

1. Bundesliga Frankfurt gewinnt gegen Düsseldorf

Am dritten Spieltag der Fußball-Bundesliga hat Eintracht Frankfurt gegen Fortuna Düsseldorf mit 2:1 gewonnen. Das erste Tor fiel in der 36. Spielminute: ...

1. Bundesliga Bremen gewinnt in Überzahl gegen Augsburg

Im ersten Sonntagsspiel der dritten Spieltags der Bundesliga hat Werder Bremen 3:2 gegen den FC Augsburg gewonnen. Für die Bremer ist es der erste ...

2. Bundesliga HSV gewinnt gegen Hannover

Am fünften Spieltag der 2. Bundesliga hat der Hamburger SV 3:0 gegen Hannover 96 gewonnen. Die Hamburger sind damit weiter Tabellenführer, während Hannover ...

1. Bundesliga Aufsteiger Union zerstört den BVB

Am 3. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat der heiße Titelfavorit und Vizemeister Borussia Dortmund beim Aufsteiger Union Berlin seine erste Niederlage ...

1. Bundesliga Bayern mit Kantersieg gegen Mainz

Am 3. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern mit einem 6:1 und sechs verschiedenen Torschützen den FSV Mainz 05 abgefertigt und damit auf ...

2. Bundesliga Bielefeld gegen Fürth unentschieden – Platz drei

Am 5. Spieltag in der 2. Bundesliga hat Bielefeld nach einer Aufholjagd gegen Fürth mit einem 2:2 unentschieden gespielt und muss sich daher mit dem ...

1. Bundesliga Leipzig gewinnt in Gladbach und ist Spitzenreiter

Zum Auftakt des 3. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat RB Leipzig bei Borussia Mönchengladbach mit 3:1 gewonnen und sich damit nach drei Siegen in ...

2. Bundesliga Nürnberg verspielt Sieg gegen Heidenheim

Zum Auftakt des 5. Spieltags in der 2. Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg gegen den 1. FC Heidenheim mit 2:2 unentschieden gespielt und den schon fast ...

Europa-League-Auslosung Traumlose für Frankfurt und Gladbach

In der Gruppenphase der Europa League stehen die deutschen Teilnehmer vor unterschiedlich schweren Aufgaben. Die Eintracht aus Frankfurt, die sich im ...

1. Bundesliga Oliver Kahn in Vorstand von FC Bayern München berufen

Oliver Kahn wird in den Vorstand des FC Bayern München berufen. Das teilte der Verein am Freitag mit. Bei der Sitzung des Aufsichtsrates hätten die ...

Europa-League-Qualifikation Frankfurt erreicht Gruppenphase der Europa League

Im Rückspiel der Qualifikations-Playoffs für die Europa League hat Eintracht Frankfurt gegen Racing Straßburg mit 3:0 gewonnen. Nach der 0:1-Niederlage in ...

FC Bayern München Uli Hoeneß kandidiert nicht mehr als Präsident

Uli Hoeneß wird nicht mehr für das Amt des Präsidenten des FC Bayern München bei der nächsten Jahreshauptversammlung des Vereins am 15. November kandidieren. ...

Champions-League Auslosung zur Gruppenphase 2019/20 – Alle Spieltermine

Am heutigen Donnerstag wurden im Grimaldi Forum in Monaco die Gruppen für die Champions League 2019/2020 ausgelost. Der FC Bayern befand sich in Topf 1 der ...

EM-Qualifikationsspiele Löw beruft Waldschmidt ins DFB-Team

Bundestrainer Joachim Löw hat Luca Waldschmidt vom SC Freiburg erstmals in das DFB-Team berufen. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Donnerstag mit. ...

2. Bundesliga St. Pauli bezwingt Kiel

Im Montagsspiel der 2. Liga hat der FC St. Pauli mit 2:1 gegen Holstein Kiel gewonnen. Vor der Partie sah Pauli-Trainer Jos Luhukay seine Mannschaft "auf ...

2. Bundesliga Bochum entlässt Cheftrainer Dutt

Der Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat seinen bisherigen Cheftrainer Robin Dutt mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Diese Entscheidung ...

Weitere Nachrichten