Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

14.10.2009

Herta Müller “Mit Geldhaben habe ich wenig Erfahrung”

Berlin – Herta Müller erwartet nicht, dass sich ihr Leben durch den Literaturnobelpreis, der ihr in diesem Jahr verliehen wird, verändert. Das erklärte sie im Interview mit der „Zeit“. Auch wisse sie noch nicht, was sie mit dem Preisgeld machen werde: „Mit Geldhaben habe ich wenig Erfahrung, mit Nichthaben wesentlich mehr“, sagte Müller. Die Berlinerin war am vergangenen Donnerstag von der königlichen Schwedischen Akademie mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet worden. Sie habe „mittels Verdichtung der Poesie und Sachlichkeit der Prosa Landschaften der Heimatlosigkeit“ gezeichnet, erklärte das Komitee. Die Auszeichnung ist mit umgerechnet knapp einer Million Euro dotiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/herta-mueller-mit-geldhaben-habe-ich-wenig-erfahrung-2524.html

Weitere Nachrichten

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen