Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

08.08.2016

SPD Hendricks fordert zügigen Braunkohleausstieg

„Zügig, aber nicht überstürzt.“

Düsseldorf – Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat dazu aufgerufen, mit dem Ausstieg aus der Braunkohleverstromung jetzt zügig zu beginnen, um die deutschen Klimaschutzziele einzuhalten.

„Die Klimavereinbarung von Paris verpflichtet uns, unsere Wirtschaft bis zur Mitte dieses Jahrhunderts weitgehend treibhausgasneutral zu gestalten“, sagte Hendricks der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Montagausgabe). „Das kann nur gelingen, wenn wir jetzt einen Pfad betreten, der uns aus der Kohleverstromung herausführt – zügig, aber nicht überstürzt“, sagte Hendricks.

Zudem müssten „bei der Gestaltung dieses Pfads“ alle einbezogen werden: „Unternehmen, Beschäftigte, Regionen und Länder“. Sie lehnte es jedoch ab, für den endgültigen Braunkohleausstieg ein Zieldatum zu nennen. „Wichtiger als die Festlegung eines Zieldatums ist, dass wir uns jetzt auf den Weg machen“, sagte Hendricks.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hendricks-fordert-zuegigen-braunkohleausstieg-94777.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen