Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Barbara Hendricks

© über dts Nachrichtenagentur

09.10.2014

Hendricks Energiemarktreformen werden die Rolle von Erdgas stärken

Derzeit sei Kohle konkurrenzlos billig und verdränge Erdgas.

Berlin – Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat die Bedeutung von Erdgas als wichtiger Bestandteil der Energieversorgung sowie als wesentlicher Partner für die erneuerbaren Energien betont: Die angestrebten Reformen im Energiemarkt würden die Rolle von Erdgas stärken, so Hendricks bei der „Zeit Konferenz Erdgas und Klimaschutz“ am Donnerstag in Berlin.

Insbesondere bei der Energieeffizienz von Gebäuden und im Bereich Mobilität sieht Hendricks große Potenziale, mit Erdgas das Klima zu entlasten.

Auch zu den zuletzt unbefriedigenden Ergebnissen bei der Reduktion der CO2-Emissionen von Deutschland äußerte sich die Ministerin. Derzeit sei Kohle konkurrenzlos billig und verdränge Erdgas. „Das ärgert mich“, so Hendricks und verwies auf die Vorteile von Erdgas für den Klimaschutz.

„Erdgas ist Teil der Lösung“, sagte auch Bjørn Lomborg vom Copenhagen Consensus Center und mahnte, die Kosteneffizienz stärker in den Blick zu nehmen: „Macht grüne Energien billiger!“.

Der Ökonom Ottmar Edenhofer ergänzte: „Wir sind definitiv nicht auf Kurs“. Die Energiewende müsse korrigiert werden, um nachweisbare Erfolge beim Klimaschutz zu erreichen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hendricks-energiemarktreformen-werden-die-rolle-von-erdgas-staerken-73351.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Mazyek mahnt etablierte Parteien Nicht Standpunkte der AfD übernehmen

Der Zentralrat der Muslime mahnt die etablierten Parteien in Deutschland, nicht antidemokratische und antimuslimische Standpunkte der AfD zu übernehmen. In ...

Volkswagen-Werk Wolfsburg

© Andreas Praefcke / CC BY 3.0

VW-Abgasskandal 3276 Dienstwagen der Bundesregierung betroffen

3276 Dienstwagen der Bundesregierung sind vom VW-Abgasskandal betroffen und müssen nachgerüstet werden. Das teilte das Bundesverkehrsministerium auf ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

Köln Bosbach warnt Anti-AfD-Demonstranten vor Gewalt

Der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach hat die Demonstranten im Umfeld des AfD-Parteitages in Köln zu gewaltlosem Protest aufgefordert. "Jeder sollte ...

Weitere Schlagzeilen