Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Heizung

© über dts Nachrichtenagentur

16.01.2014

Bericht Heizkosten-Rückzahlung für Millionen Haushalte

Auf Nachzahlungen müssen sich Mieter mit Gasheizung einstellen.

Berlin – Erstmals seit Jahren können Mieter auf Rückzahlungen bei den Heizkosten hoffen. Wie „Bild“ (Donnerstagsausgabe) berichtet, bekommen Mieter einer 50-Quadratmeter-Wohnung mit Ölheizung für 2013 durchschnittlich acht Euro zurück. Bei einer 100-Quadratmeter-Wohnung liegt der Rückzahlungs-Betrag im Durchschnitt bei 17 Euro. Das hat der Deutsche Mieterbund exklusiv für „Bild“ berechnet.

Grund ist das milde Herbst- und Winterwetter Ende des vergangenen Jahres. Dadurch lag der Energieverbrauch deutlich unter dem Vorjahrs. Außerdem drückt der starke Euro den Ölpreis und macht das Heizen mit Öl günstiger.

Auf Nachzahlungen müssen sich Mieter mit Gasheizung einstellen. Bei 50 Quadratmeter werden laut Mieterbund im Schnitt 36 Euro nachträglich fällig, bei einer Wohnfläche von 100 Quadratmeter sind es rund 71 Euro. Wer mit Fernwärme heizt, muss sich bei einer 50 Quadratmeter-Wohnung auf durchschnittlich 51 Euro Nachzahlung einstellen, bei 100 Quadratmetern sind es 101 Euro.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/heizkosten-rueckzahlung-fuer-millionen-haushalte-68511.html

Weitere Nachrichten

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Weitere Schlagzeilen