Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Heimkinder-Entschädigung bestätigt

© dapd

04.04.2012

Bundesverfassungsgericht Heimkinder-Entschädigung bestätigt

Bundesverfassungsgericht verwirft Beschwerde.

Karlsruhe – Der Entschädigungsfonds von Bund, Ländern und Kirchen für ehemalige Heimkinder in Westdeutschland bleibt unverändert in Kraft. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe verwarf in einem am Mittwoch veröffentlichten Beschluss eine Verfassungsbeschwerde eines Betroffenen gegen verschiedene Regelungen des „Fonds Heimerziehung“.

Der 1952 geborene Mann lebte bis 1966 in mehreren westdeutschen Kinderheimen. In seiner Beschwerde macht er geltend, er sei durch die Behandlung während seiner Heimaufenthalte in seinen Grund- und Menschenrechten verletzt worden. Die Regelungen des Fonds seien nicht ausreichend. Der Kläger argumentiert, die öffentliche Hand sei verfassungsrechtlich verpflichtet, wegen der Grundrechtsverletzungen, die ihm und anderen ehemaligen Heimkindern während ihrer Kindheit und Jugend zugefügt worden seien, zusätzliche Entschädigungsleistungen zu gewähren.

Das Verfassungsgericht hielt dem entgegen, die Beschwerde sei „in weiten Teilen unzulässig“. (Az. 1 BvR 3023/11)

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/heimkinder-entschaedigung-bestaetigt-49041.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Smudo

© über dts Nachrichtenagentur

Smudo „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie ...

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

US-Bundesstaat Mississippi 35-Jähriger erschießt acht Menschen

Im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann acht Menschen erschossen. Die Leichname seien in der Nacht zum vergangenen Sonntag in verschiedenen Häusern im ...

Weitere Schlagzeilen