Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

„Heimatliebe statt Marokkaner-Diebe

© AP, dapd

02.04.2012

Freiheitliche Partei Österreichs „Heimatliebe statt Marokkaner-Diebe“

Rechte FPÖ verteidigt Wahlkampfplakate.

Wien – Die rechtspopulistische Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) hat ihre umstrittenen Wahlkampfplakate mit dem Slogan „Heimatliebe statt Marokkaner-Diebe“ verteidigt. Es gebe nichts an den Plakaten auszusetzen, sagte der Chef der Tiroler FPÖ, Gerald Hauser, am Montag und forderte Marokko auf, „seine Verbrecher zurückzunehmen“.

Am Sonntag hatten Parteivertreter erklärt, die vor einer Gemeinderatswahl in Innsbruck aufgehängten Plakate würden entfernt. Der FPÖ-Spitzenkandidat für Innsbruck, August Penz, hatte sich dafür entschuldigt. Er habe niemals die Absicht gehabt, irgendjemanden zu beleidigen. Marokko hatte wegen der Plakate mit der Einlegung von Rechtsmitteln gedroht und die österreichische Staatsanwaltschaft erklärte, die Stellung eines Strafantrags in Erwägung zu ziehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/heimatliebe-statt-marokkaner-diebe-48739.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Weitere Schlagzeilen