Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

15.11.2010

Heilbronn Polizeieinsatz nach angekündigter Gewalttat in Schule

Heilbronn – Im baden-württembergischen Heilbronn hat es am Montagmorgen einen Polizeieinsatz an einer Grund- und Hauptschule gegeben. Wie die örtlichen Behörden mitteilten, hatte zuvor eine bislang unbekannte Person per Brief angekündigt, in der Schule Gewalttätigkeiten verüben zu wollen.

Im Eingangsbereich der Schule wurden daraufhin Einlasskontrollen durchgeführt. Die im Brief geplante Tat trat allerdings nicht ein. Der Schulbetrieb am Montag wurde dennoch eingestellt. Das Jugenddezernat der Heilbronner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Hintergrund des Briefes aufgenommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/heilbronn-polizeieinsatz-nach-angekuendigter-gewalttat-in-schule-17135.html

Weitere Nachrichten

Rettungsdienst

© über dts Nachrichtenagentur

Niedersachsen 50-Jähriger stirbt bei Unwettern

Bei Unwettern in Niedersachsen ist am Donnerstag ein 50 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Der Mann wollte mit seiner Frau auf einem Parkplatz im ...

Rettungswagen

© über dts Nachrichtenagentur

Wörth an der Isar 61-jähriger Staplerfahrer stirbt bei Betriebsunfall in Niederbayern

In Wörth an der Isar im niederbayerischen Landkreis Landshut ist am Mittwochnachmittag ein 61 Jahre alter Staplerfahrer bei einem Betriebsunfall ums Leben ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Weitere Schlagzeilen