Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.12.2009

Heil wirft Regierung Täuschung bei Arbeitslosenversicherung vor

Köln – Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Hubertus Heil, hat der Bundesregierung vorgeworfen, die Wählerinnen und Wähler bewusst täuschen zu wollen. Gegenüber dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwochausgabe) sagte Heil, dass die schwarz-gelbe Koalition den Plan, die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung „massiv anzuheben, erst einmal dementieren werde, um nach der NRW-Landtagswahl im Mai den Offenbarungseid zu leisten“. Das von CDU-Politikern formulierte Vorhaben belege „ein hohes Maß an Hilflosigkeit, wie sie Klientelgeschenke in Form von Steuersenkungen und die Konsolidierung des Haushalts unter einen Hut bringen will“, so der SPD-Politiker. Heil warf der Bundesregierung zudem vor, „dass ihr ein wachstumsorientiertes wirtschaftspolitisches Konzept fehlt“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/heil-wirft-regierung-taeuschung-bei-arbeitslosenversicherung-vor-5229.html

Weitere Nachrichten

Die Erde aus dem Weltraum aufgenommen

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Konservative wollen Abkehr vom 2-Grad-Ziel

Zwei Tage nach der Entscheidung von US-Präsident Trump, das Pariser Klimaabkommen aufzukündigen, verlangt der konservative "Berliner Kreis" in der CDU auch ...

Passagiere vor Informationstafel am Frankfurter Flughafen

© über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt Unwetter verursacht Ausfälle am Flughafen

Wegen Gewittern und Starkregen ist es am Samstag zu Flugausfällen und Verspätungen am Frankfurter Airport gekommen. Fluggäste sollten "ausreichend Zeit für ...

Flüchtlinge auf der Balkanroute

© über dts Nachrichtenagentur

Abschiebungen Regierung verfehlt „Rückführungsziel“ deutlich

Die Bundesregierung verfehlt ihr Ziel, deutlich mehr abgelehnte Asylbewerber in ihre Herkunftsstaaten zurückzuschicken. Wie die Bundespolizei mitteilte, ...

Weitere Schlagzeilen