Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hubertus Heil SPD 2013

© Steffen Prößdorf / CC BY-SA 3.0 DE

21.04.2015

SPD Heil warnt CDU-Fraktion die Klimaschutzpläne aufzugeben

SPD-Fraktionsvize offen für Änderungen an Klimaabgabe.

Düsseldorf – Der Vize-Chef der SPD-Bundestagsfraktion, Hubertus Heil, warnt den Koalitionspartner CDU, die Klimaschutzpläne aufzugeben.

„Was nicht geht ist, dass die CDU unter Leitung von Kanzlerin Merkel im Bund ehrgeizige Klimamaßnahmen beschließt und anschließend nur sagt, was sie nicht will, aber keine konstruktiven Vorschläge zur Umsetzung liefert“, sagte Heil der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe) und reagierte damit auf die Kritik von Unions-Fraktions-Chef Kauder an der von Wirtschaftsminister Gabriel geplanten Klimaabgabe für ältere Kohle-Kraftwerke.

„Ziel muss es sein, Strukturbrüche in den Braunkohle-Revieren zu vermeiden und gleichzeitig die gesteckten Klimaziele zu erreichen“, sagte Heil. „Es liegt nun ein Vorschlag auf dem Tisch, der aber nicht in Stein gemeißelt ist. Wir sind offen für Alternativen und sprechen darüber mit den Ländern, den Unternehmen und den Gewerkschaften.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/heil-warnt-cdu-fraktion-die-klimaschutzplaene-aufzugeben-82374.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Weitere Schlagzeilen