Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Heidingsfelder will auch Wankas Doktorarbeit prüfen

© dapd

10.02.2013

Plagiats-Affäre Heidingsfelder will auch Wankas Doktorarbeit prüfen

„Das werde ich jetzt natürlich tun.“

Hamburg – Der Gründer der Internetseiten „schavanplag“ und „vroniplag„, Martin Heidingsfelder, will auch die Dissertation der designierten Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) überprüfen. „Das werde ich jetzt natürlich tun“, sagte er der „Hamburger Morgenpost“ (Montagausgabe). Die 61-jährige Wanka hatte ihre Arbeit im Fach Mathematik unter dem Titel „Lösung von Kontakt- und Steuerproblemen mit potentialtheoretischen Mitteln“ 1980 an der Technischen Hochschule Leuna-Merseburg abgeschlossen.

„Grundsätzlich ist die Überprüfung von naturwissenschaftlichen Arbeiten immer etwas schwieriger. Da brauchen Sie jemanden aus dem jeweiligen Fach, der einen unterstützt. Ein Einzelplagiatsjäger ist da überfordert“, räumte Heidingsfelder ein.

Heidingsfelder bestätigte, dass ihm Geld dafür geboten worden sei, falls er Fehler in der Promotion von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) finde. Offenbar gestaltet sich jedoch die Suche danach für ihn als schwierig. „Die Voruntersuchungen sind abgeschlossen“, sagte er. Das bedeute aber nicht, „dass es sich nicht noch lohnen würde, an der einen oder anderen Stelle noch mal weiterzumachen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/heidingsfelder-will-auch-wankas-doktorarbeit-pruefen-59908.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen