Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Hausmeister erneut wegen Mordes an Seniorin verurteilt

© dapd

17.01.2012

Prozesse Hausmeister erneut wegen Mordes an Seniorin verurteilt

Verteidigung wollte einen Freispruch erreichen.

München – Im neu aufgerollten Prozess um den Mord an einer Seniorin aus Rottach-Egern ist der Angeklagte am Dienstag vom Landgericht München zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Die Vorsitzende Richterin Petra Beckers sah es als erwiesen an, dass der 51 Jahre alte Mann die 87-jährige chronisch kranke Frau im Oktober 2008 tötete, um zu vertuschen, dass er sie in einem vorangegangenen Streit verletzte.

Der frühere Hausmeister und Vertraute des Mordopfers hat stets bestritten, die Rentnerin bewusstlos geschlagen und in ihrer Badewanne ertränkt zu haben. Dennoch war er 2010 wegen Mordes verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte das Urteil jedoch wegen eines Verfahrensfehlers aufgehoben.

Richterin Beckers folgte mit ihrem Urteil der Forderung der Staatsanwaltschaft. Die Verteidiger des Angeklagten hatten auf Freispruch plädiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hausmeister-erneut-wegen-mordes-an-seniorin-verurteilt-34665.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 60-Jähriger überfahren

Auf der B12 in der Nähe von Röhrnbach-Nord in Niederbayern ist am Dienstag ein 60-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann hatte ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Weitere Schlagzeilen