Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

03.08.2013

Hauptstadtflughafen "BER" Ramsauer lässt Eröffnungstermin völlig offen

„Wir arbeiten aber fleißig am Happy End.“

Berlin – Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) vermeidet jede Festlegung eines Termins für die Eröffnung des geplanten Berliner Großflughafens (BER). In einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ sagte Ramsauer mit Blick auf die mehrfach verschobene Eröffnung des Flughafens: „Ach Gott, das ist für viele Menschen eine unendliche Geschichte. Wir arbeiten aber fleißig am Happy End.“ Auf die Frage, wann die Geschichte abgeschlossen sei, antwortete Ramsauer: „Irgendwann wird sie enden.“

Lob zollte der Minister Flughafenchef Hartmut Mehdorn: „Mehdorn ist der richtige Mann für die Probleme des BER.“ Gebraucht werde jemand mit technischen Kenntnissen und Erfahrungen im Management, jemand, „der keine Angst hat, keine Rücksicht zu nehmen braucht und zu alledem ein harter Hund ist“. Trotzdem müsse er Sozial- und Führungskompetenz haben und eine „patriotische Gesinnung“ mitbringen.

Der Bundesverkehrsminister sagte: „Dieser Flughafen hat eine patriotische Komponente. Das ist der Hauptstadtflughafen.“ Es sei zwar „manchmal etwas mühsam, auch für mich, immer wieder auf Mehdorns neue Vorschläge zu reagieren“, sagte Ramsauer. „Aber einer, der sprudelt vor Ideen ist mir allemal lieber, als wenn ich jemanden da sitzen habe, dem nichts einfällt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hauptstadtflughafen-ber-ramsauer-laesst-eroeffnungstermin-voellig-offen-64431.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen