Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Wowereit macht die East Side Gallery zur Chefsache

© dapd

04.03.2013

Berlin Wowereit macht die East Side Gallery zur Chefsache

Berlins Regierender Bürgermeister will den Abriss jetzt verhindern.

Berlin – Berlins Regierender Bürgermeister, Klaus Wowereit (SPD), will den Abriss von Teilen der berühmten East Side Gallery verhindern. „Ich setze mich für den Erhalt des Mauerstücks ein“, kündigte er am Montag an. Der am Freitag begonnene Abriss erscheine ihm „nicht notwendig“. Entsprechend müssten Alternativen zur Erschließung der an der Spree gelegenen Grundstücke gefunden werden. Die Abrisserlaubnis sei in Verantwortung des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg erlassen worden, betonte er. Er werde sich „vermittelnd einschalten“. Zudem solle sich am Dienstag der Senat mit dem Thema befassen.

Mit einer Mahnwache setzten am Montagvormittag rund 70 Menschen die Proteste gegen den Abriss fort. Bereits am Wochenende hatten rund 6.000 Menschen gegen das Vorhaben demonstriert.

Mit dem umstrittenen Abriss war am Freitagmorgen begonnen worden. Die weltberühmte 1,3 Kilometer lange Galerie auf der ehemaligen Grenzmauer soll teilweise abgetragen werden, um den Zugang für ein geplantes Appartementhochhaus und einen Wohnblock zu schaffen. Außerdem ist der Bau einer Brücke über die Spree geplant.

Der Bauunternehmer des Hochhauses, das hinter der East Side Gallery gebaut werden soll, kündigte derweil an, bis zum 18. März zunächst keine Mauerstücke umsetzen zu wollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hauptstadt-wowereit-macht-die-east-side-gallery-zur-chefsache-61591.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen