Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Hamburg bei Zugverspätungen vorn

© dapd

23.01.2012

Verkehr Hamburg bei Zugverspätungen vorn

Bahnhöfe Stralsund, Freiburg und Leipzig schneiden am besten ab.

Berlin – Fernreisende müssen im Hauptbahnhof Hamburg am häufigsten auf verspätete Züge warten. Die Stiftung Warentest hat an 20 wichtigen deutschen Bahnhöfen im vergangenen Jahr mehr als zwei Millionen Zugankünfte überprüft. Dabei hätten die Bahnhöfe Stralsund, Freiburg und Leipzig am besten abgeschnitten, teilte die Stiftung am Montag in Berlin mit. Der Bahnhof mit den häufigsten Verspätungen sei der Hamburger gewesen.

Nach Angaben der Stiftung kamen in Stralsund 85 Prozent der Fernzüge pünktlich oder nur wenige Minuten verspätet an, in Freiburg und Leipzig waren es noch je 82 Prozent. Nur 69 Prozent der Fernzüge erreichten dagegen Hamburg pünktlich. Im Berliner Hauptbahnhof und in Kassel-Wilhelmshöhe liefen jeweils nur 73 Prozent der Züge planmäßig ein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hauptbahnhof-hamburg-bei-zugverspatungen-vorn-35719.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen