Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

05.03.2010

Hasseröder Männer-Camp 2010: Reiner Calmund stellt mit Oliver Pocher ersten Teilnehmer vor

Wernigerode (ots) – Du und deine drei besten Kumpels – so lautet das Motto des Hasseröder Männer-Camps 2010. Das ließ sich Oliver Pocher nicht zweimal sagen und hat sich sofort für das Fußballmännerwochenende angemeldet. „Ein Wochenende Fußball pur zusammen mit meinen besten Kumpels – diesen Spaß lass ich mir auf keinen Fall entgehen,“ erklärt Oliver Pocher seine schnelle Zusage. Jetzt fehlt ihm noch ein weiteres Teammitglied. Bei der „hochoffiziellen“ Pressekonferenz (anzuschauen auf der Hasseröder Facebook-Fanpage) mit Reiner Calmund spornte er deswegen nicht nur seine Gegenspieler an, gegen ihn anzutreten, sondern suchte zeitgleich nach einem passenden vierten Mitspieler. „Leider habe ich nicht genug Freunde. Ich kann also noch jemand Gutes gebrauchen. Und wer bei mir mitspielt, ist im Siegerteam,“ so Oliver Pocher. Wer sich bewerben möchte: Einfach ein Video von sich auf der Hasseröder Facebook-Fanpage hochladen und mit etwas Glück im Pocher Team mitspielen!

Hasseröder lud zur „offiziellen“ Pressekonferenz ein, um durch Reiner Calmund, den Teambetreuer des Männer-Camps 2010, den ersten festen Teilnehmer vorstellen zu lassen: Fußball-Fan und TV Moderator Oliver Pocher. Bei der Presseveranstaltung drehte sich alles um das diesjährige Thema Nummer eins: Fußball. Nicht nur allgemeine Fragen, wie wer diesjähriger Weltmeister wird, wurden diskutiert, sondern insbesondere auch Themen rund um das Hasseröder Männer-Camp 2010. Wie sieht es mit der eigenen sportlichen Verfassung aus? Hat Oliver Pocher eine Geheimwaffe? Denn beim Männer-Camp geht es um einiges. Die fünf Siegerteams gewinnen eine Reise nach Südafrika und erleben dort die deutsche Nationalmannschaft bei einem ihrer ersten Vorrundenspiele.

Schon jetzt fiebern 61 Prozent der deutschen Männer dem größten Sportereignis des Jahres entgegen.* Dabei geht es ihnen vornehmlich um eins: Fußball. Ohne Menschenmassen, Tröten oder Fanschminke, sondern ganz bodenständig mit allem, was Männern am Herzen liegt: Kumpels (65 %), Beamer (60 %) und Bier (58 %). Aus diesem Grund ermöglicht Hasseröder den Männern das große Fußballereignis genau so zu erleben, wie sie es lieben und lädt am 24. und 25. April in und um die AWD-Arena in Hannover zum Fußballmännerwochenende ein. 300 Männer treten in Viererteams an zehn Stationen gegeneinander an mit einem Ziel: eine Reise nach Südafrika zu gewinnen. Dort besuchen sie die Spiele Deutschland gegen Ghana sowie Slowakei gegen Italien und nehmen zusätzlich an einem vielseitigen Rahmenprogramm vor Ort teil (Tickets, Flug, Hotel, Transfers inklusive).

Wer kann sich für das Hasseröder Männer-Camp 2010 bewerben?

Bewerben kann sich jeder Mann ab 18 Jahren gemeinsam mit seinen drei besten Freunden auf www.hasseröder.de, unter der Hotline-Nummer 01805 – 472 010* (*14 ct pro Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk kann gegebenenfalls deutlich abweichen) oder unter der Hasseröder Männer-Camp Fanpage. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2010.

* Repräsentative Hasseröder Studie zum Thema „Männer & Fußball“. Telefonische Befragung von 500 Männern ab 18 Jahren in Deutschland. Befragungszeitraum: 13. bis 15. Januar 2010. Institut: forsa.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hasseroeder-maenner-camp-2010-reiner-calmund-stellt-mit-oliver-pocher-ersten-teilnehmer-vor-7984.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen