Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

02.11.2015

Hasselfeldt SPD muss im Streit um Transitzonen einlenken

„Die SPD muss sich jetzt mal bewegen.“

Berlin – CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hat die SPD im koalitionsinternen Streit um Transitzonen an den deutschen Grenzen zum Einlenken aufgefordert. „Ich glaube, es ist an der Zeit, wieder einmal zur sachlichen Bewertung dieser Transitzonen zurückzukehren von Seiten der SPD und auch verbal etwas abzurüsten“, sagte Hasselfeldt am Montag im „Deutschlandfunk“. „Die SPD muss sich jetzt mal bewegen.“

Justizminister Heiko Maas und Innenminister Thomas de Maizière hätten sich bereits vor gut einer Woche grundsätzlich auf die Transitzonen verständigt. Mit den Zonen seien keine Haftanstalten verbunden, „so wie es die SPD immer glauben macht“, betonte Hasselfeldt.

Widerspruch gab es seitens der Sozialdemokraten: SPD-Vize Ralf Stegner sagte im „Deutschlandfunk“, die von der Union angedachten Transitzonen funktionierten nicht, man schaffe mit ihnen „am Ende Haftbedingungen“. Mit den Transitzonen wolle die Union zeigen, dass Flüchtlinge in Deutschland nicht mehr so gut behandelt würden: „So eine Art Schäbigkeits-Wettbewerb“, kritisierte der SPD-Vize.

Das Vorhaben der Union sei „nicht praktikabel, es ist nicht verfassungskonform, es ist nicht human, es taugt also nichts“, so Stegner, der die Union zugleich aufforderte, „zur Regierungsfähigkeit zurückzukehren“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hasselfeldt-spd-muss-im-streit-um-transitzonen-einlenken-90362.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen