Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euro-Streit: Hasselfeldt fordert von Koalition Geschlossenheit

© Deutscher Bundestag / Katrin Neuhauser

16.09.2011

Euro-Krise Euro-Streit: Hasselfeldt fordert von Koalition Geschlossenheit

Berlin – Im Koalitionsstreit um die Euro-Rettung hat die CSU-Landesgruppenvorsitzende Gerda Hasselfeldt Union und FDP zur Mäßigung aufgerufen.

Hasselfeldt sagte der „Saarbrücker Zeitung“: „Wir dürfen nicht länger zu einer größeren Verunsicherung der Bevölkerung beitragen.“ Die Koalition müsse die notwendigen Entscheidungen jetzt geschlossen treffen. „Alle sind aufgefordert, sachlich und unaufgeregt weiter zu arbeiten“, ergänzte Hasselfeldt.

Auch an die Adresse ihrer eigenen Partei gerichtet sagte die CSU-Landesgruppenchefin: „In diesen turbulenten Zeiten müssen Worte vorsichtig abgewogen werden.“ Sie wolle über konkrete, jetzt umsetzbare Maßnahmen zur Bewältigung der Schuldenkrise einiger europäischer Länder reden. „Alles andere ist nicht hilfreich.“

Zugleich äußerte sich Hasselfeldt kritisch zu einem möglichen FDP-Mitgliederentscheid über die Euro-Rettung: „Eine so komplexe Materie kann nicht in einem Mitgliederentscheid durch Ja oder Nein gelöst werden.“ Sie glaube sogar, „dass die FDP damit manche Mitglieder überfordert“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hasselfeldt-fordert-von-der-koalition-im-euro-streit-geschlossenheit-28042.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen