Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hartmut Semken bezeichnet sich als Linksextremist

© dapd

02.05.2012

Piraten Hartmut Semken bezeichnet sich als Linksextremist

Semken hatte zuvor mit einem Nazi-Vergleich Schlagzeilen gemacht.

Berlin – Der Vorsitzende der Berliner Piratenpartei, Hartmut Semken, hat sich selbst als Linksextremist bezeichnet. „Ich bin nach Verfassungsschutzdefinition Linksextremist, weil ich der Utopie anhänge, einer Gesellschaft, in der niemand Macht über einen anderen Menschen ausübt“, sagte Semken am Mittwoch im ZDF.

Er wünsche sich „eine rein moralisch definierte Gesellschaft, in der es keine Gesetze mehr gibt, dann auch keine Polizei, keine Staatsanwaltschaft.“ Semken hatte zuvor mit einem Nazi-Vergleich Schlagzeilen gemacht. In einem Blogbeitrag im Internet sagte er, die frühere Nazipartei NSDAP habe für alles einen Sündenbock gehabt. Daraufhin forderten ihn führende Berliner Piraten auf, sein Amt niederzulegen. Semken lehnt einen Rücktritt bislang ab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hartmut-semken-bezeichnet-sich-als-linksextremist-53521.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen