Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

23.06.2013

Harsewinkel Ein Toter und drei Verletzte bei Kanu-Unfall

Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist derzeit noch unklar.

Harsewinkel – Im nordrhein-westfälischen Harsewinkel bei Gütersloh ist am Samstag bei einem Kanu-Unfall ein Mensch ums Leben gekommen, drei weitere Personen wurden teilweise lebensbedrohlich verletzt.

Nach Angaben der örtlichen Polizei hatte eine Gruppe mit mehreren Kanus einen Ausflug auf der Ems gemacht. Gegen 19:15 Uhr kenterte dann ein Kanu an einem Wehr. Drei Ruderer gerieten unter Wasser und wurden von Ersthelfern an Land gebracht. Sie wurden noch vor Ort reanimiert. Anschließend wurden die drei Verletzten in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Außerdem wurde eine Frau aus der Ausflugsgruppe mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht. Aufgrund seines kritischen Zustands wurde ein 55-Jähriger mittlerweile in eine Spezialklinik verlegt. Der Gesundheitszustand einer 48-Jährigen hat sich stabilisiert. Ihr 49-jähriger Ehemann, der mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde, verstarb noch am späten Samstagabend.

Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/harsewinkel-ein-toter-und-drei-verletzte-bei-kanu-unfall-in-nrw-63444.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen