Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Romane nun auch als E-Books erhältlich

© AP, dapd

27.03.2012

Harry Potter Romane nun auch als E-Books erhältlich

Abenteuer des Zauberlehrlings auch als Audiobook zu haben.

London – Die Abenteuer des weltbekannten Zauberlehrlings Harry Potter sind ab sofort auch als E-Books und Audiobooks erhältlich. Bislang sind die Bücher nur auf Englisch erschienen und ausschließlich über die offizielle Internetseite pottermore.com erhältlich. Das E-Book in der US-Version ist für 7,99 Dollar (6 Euro), das Audiobook für 29,99 Dollar (22,50 Euro) zu haben. Versionen auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch sollten in den nächsten Wochen folgen, hieß es auf der Website.

Die elektronischen Bücher sollen neben E-Readern wie dem Kindle von Amazon oder dem Reader von Sony auch mit Tablet-Computern und Mobiltelefonen kompatibel sein.

Bis heute sind weltweit rund 450 Millionen Exemplare der sieben „Harry Potter“-Romane verkauft worden. Der letzte Band der Reihe, „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ wurde 2007 veröffentlicht.

Die britische Autorin der Bücher, Joanne K. Rowling, hatte sich jahrelang gegen die digitalen Ausgaben ihrer Werke gewehrt. Vergangenes Jahr kündigte die 46-Jährige aber an, dass elektronische Versionen der Romane über die Webseite pottermore.com erhältlich sein würden. Die auf Fans der Buchreihe ausgerichtete Internetseite soll ab Anfang April neben einem Online-Shop unter anderen Elemente einer virtuellen Enzyklopädie und Computerspiele enthalten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/harry-potter-romane-nun-auch-als-e-books-erhaeltlich-47790.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen