Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

17.02.2011

Hannover: Polizei fahndet über Soziales Netzwerk Facebook

Hannover – Die Polizeidirektion Hannover wird für die Verbreitung ihrer Pressemitteilungen jetzt auch die Kommunikationsplattform Facebook nutzen. „Wir erhoffen uns davon, mit unseren Themen noch mehr Menschen als bisher zu erreichen. Das gilt insbesondere für unsere öffentlichen Zeugenaufrufe“, erklärt Polizeipräsident Uwe Binias zu diesem Schritt seiner Behörde. Die Nutzung des sozialen Netzwerkes sei zunächst als Modellversuch für sechs Monate angelegt, hieß es in einer Pressemitteilung. Die Polizeidirektion Hannover werde Facebook ausschließlich zur Verbreitung ihrer Mitteilungen nutzen. Der erste Fahndungsaufruf bei Facebook unter „Polizei Hannover“ bezieht sich auf den Vermisstenfall Cicek Ö.

Der Facebookauftritt solle jedoch nicht dazu dienen, Zeugenhinweise, Strafanzeigen oder gar Notrufe entgegen zu nehmen. Hierfür stünden weiter die bekannten Wege zur Verfügung. Die Polizeidirektion Hannover ist eigenen Angaben zufolge bundesweit die erste Polizeibehörde mit einem Facebookauftritt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hannover-polizei-fahndet-ueber-soziales-netzwerk-facebook-20078.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen