Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

26.01.2010

Hannover Nach Fund von Leichenteilen weiter keine Spur von Täter

Hannover – Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Hannovers bittet nach dem Fund eines menschlichen Torsos die Bevölkerung um Mithilfe. Wie die Behörden mitteilten, war am 4. Januar der Körper einer 24-Jährigen Frau sowie deren abgetrennte Beine in blauen Plastiksäcken am Ufer der Ihme gefunden worden. Von beiden Armen und dem Kopf des Opfers fehlt unterdessen noch jede Spur. Bei der Toten handele es sich nach Angaben der Behörden um eine am Tag des Fundes als vermisst gemeldete Frau aus Hannover, die gelegentlich als Prostituierte gearbeitet haben soll. Offenbar war die Frau am 1. Januar zuletzt gesehen worden. Die Polizei hat für sachdienliche Hinweise eine Belohnung von 3000 Euro ausgesetzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hannover-nach-fund-von-leichenteilen-weiter-keine-spur-von-taeter-6317.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Rama / CC BY-SA 2.0 FR

Türkei-Referendum 2,5 Millionen Stimmzettel laut Oppositionspolitiker manipuliert

Der Vorsitzende der türkischen Oppositionspartei CHP in Baden-Württemberg, Kazim Kaya, zweifelt an der korrekten Auszählung des türkischen Referendums. ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission Änderung des Auszählungsmodus‘ besorgniserregend

Michael Link, Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission in der Türkei, hat die Änderung des Auszählungsverfahrens in der Türkei als "äußerst besorgniserregend" ...

Donald Trump 2016

© whitehouse.gov / gemeinfrei

Dominanzanspruch der Trump-Regierung Enwicklungsexperte fordert Fairness statt „America first“

Vor Politblockaden und zunehmenden Konflikten warnt angesichts der Orientierung des US-Präsidenten Donald Trump auf "America first" der Entwicklungsexperte ...

Weitere Schlagzeilen