Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Hannover in Brügge nahezu in Bestbesetzung

© dapd

22.02.2012

Europa-League Hannover in Brügge nahezu in Bestbesetzung

Einzig der gelbgsperrte Kapitän Steven Cherundolo fehlt.

Brügge – Fußball-Bundesligist Hannover 96 kann im zweiten Zwischenrundenspiel der Europa League am Donnerstag (19.00 Uhr) beim 13-maligen belgischen Meister FC Brügge nahezu in Bestbesetzung antreten. Neben den Langzeitverletzten fehlt 96-Trainer Mirko Slomka einzig der gelbgsperrte Kapitän Steven Cherundolo. Hinter dem Einsatz des leicht angeschlagenen Stürmers Artur Sobiech steht ein kleines Fragezeichen. Mittelfeldspieler Lars Stindl und Torjäger Mohammed Abdellaoue meldeten sich nach ihren Blessuren hingegen einsatzbereit.

Brügges Trainer Christoph Daum ist derweil zu erheblichen Umbauarbeiten in der Abwehr gezwungen. Innenverteidiger Ryan Donk ist gelbgesperrt, der Ex-Leverkusener Fredrik Stenman fehlt wegen eines Achillessehnenrisses. Hannover hatte das Hinspiel vor einer Woche 2:1 gewonnen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hannover-in-bruegge-nahezu-in-bestbesetzung-41667.html

Weitere Nachrichten

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weitere Schlagzeilen